GOYON-CHAZEAU Le Grand Tradi Allzweckmesser - Klinge: 13 cm

59,85 €*

Inhalt: 1 Stück

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Griff
Produktnummer: GC-TRADIGD-GR
Produktinformationen "GOYON-CHAZEAU Le Grand Tradi Allzweckmesser - Klinge: 13 cm"

Das große Allzweckmesser „Le Grand Tradi“ von Goyon-Chazeau entstand aus Ihren Wünschen, den vielen Fans des kleineren Officemessers „Le P’tit Tradi“: Es sollte ein ebenso effizientes und vielseitiges Messer wie das „P'tit Tradi“ in einer größeren Version geschaffen werden. Das Ergebnis ist ein Allzweckmesser mit einer 13 cm langen, rückenspitzen Klinge. Das Allzweckmesser besitzt einen hohen Klingenrücken, wodurch eine stark geschwungene Schneide entsteht. Mit dieser geschwungenen Schneide ist das „Le Grand Tradi“ perfekt für das feine Wiegen von Kräutern, den langen ziehenden Schnitt zum Schneiden von Fleisch sowie zum Würfeln von Obst und Gemüse geeignet. Das Messer ist handlich, vielseitig und ein treuer Begleiter für die alltäglichen Schneidarbeiten in der Küche. Getreu der Philosophie des kleinen „Le P’tit Tradi“: „Alles ist angenehmer, geht immer schneller und ist immer besser erledigt, wenn man gut ausgerüstet ist.“ – führt der „große Bruder“, das Grand Tradi, diese Tradition fort.

Die Klinge des „Le Grand Tradi“ wird aus einem Stück hochwertigem Sandvik 14C28N-Stahl gefertigt. Dieser ist korrosionsbeständig, enthält aber einen relativ hohen Anteil Kohlenstoff. Beim Härten entsteht dadurch ein feines Metallgefüge, dass sich sehr gut schleifen lässt. Die Klinge besitzt einen Härtegrad von 57±1 HRC und ist ca. 3 mm dick. Für eine besonders feine Schnittkante wird diese doppelt geschliffen.

Der Griff besteht aus afrikanischem Grenadill-Holz. Dieses Holz ist auch als mosambikanisches Ebenholz bekannt, da das Kernholz eine dunkelbraune, fast schwarze Färbung besitzt. Das Splintholz ist hellbraun. Für die Griffe wird das Holz aus dem Übergang von Kern- zu Splintholz verwendet. Hierdurch entsteht ein besonders interessante Griffmusterung mit einem auffälligen Farbspiel zwischen hellem Splintholz und dunklem Kernholz. Grenadill-Holz ist ein sehr feines und dicht gewachsenes Holz, dass sich sehr schön schleifen und polieren lässt. Die Griffschalen werden mit Hilfe dreier Nieten am durchgängigen Erl befestigt.

„Le Grand Tradi“ ist der große Bruder des beliebten „Le P’tit Tradi“ aus der Schmiede Goyon-Chazeau in Frankreich. Es wird von Hand gefertigt und ist mit seiner größeren Klinge ein handliches Allzweckmesser für die alltäglichen Schneidaufgaben. Mit seinem typischen Design bringt es Ihnen ein in Stück französisches Bistro-Flair nach Hause in Ihre Küche.

Produkteigenschaften:

  • Klingenlänge: ca. 13 cm
  • Gesamtlänge: ca. 23,5 cm
  • Klingenstärke: 3 mm
  • Härte: 57±1 HRC
  • Klingenstahl: Sandvik 14C28N-Edelstahl, rostbeständig
  • Griff: Grenadill (mosambikanisches Ebenholz)

Pflege:

  • Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen.
  • Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff.
  • Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden.
  • Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr.
  • Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes
Besonders geeignet: für Fisch und Fleisch, für Obst und Gemüse, zum Filetieren und Tranchieren, zum Schneiden auf dem Brett, zum Schälen und Entkernen, zum wiegenden Schneiden
Farbe: natur
Griffmaterial: Grenadill-Holz, Holz
Herstellungsland: Frankreich
Klingenlänge: 13 cm
Klingenstahl: Sandvik-Stahl, rostfreier Edelstahl
Messerart: Allzweckmesser / Universalmesser

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Zubehör für das "Le Grand Tradi"

GOYON-CHAZEAU Le P'tit Tradi Officemesser Allzweckmesser - Klinge: 10 cm
Griff: Grenadill-Holz
Die Entstehung des „Le P’tit Tradi“-Allzweckmessers führt auf eine Begebenheit aus dem Jahre 1957 zurück. Solange Goyon, die Frau des damaligen Besitzers der Schmiede Goyon-Chazeau, hat mit einigen Frauen die Aufgabe für eine großes kommunales Essen eine große Menge an Gemüse zu schälen, putzen und schneiden. Da ihnen hierfür nur ungeeignete und stumpfe Messer zur Verfügung standen, bat Solange Goyon ihren Mann darum schnell ein paar passende und scharfe Messer zu fertigen, mit der die Arbeit leichter von der Hand ging. Die Frauen waren von dem Ergebnis außerordentlich begeistert und das „Le P’tit Tradi“ fand seinen dauerhaften Platz in Sortiment der traditionsreichen Schmiede Goyon-Chazeau. Das Allzweckmesser „Le P’tit Tradi“ ist mit einer 10 cm langen Klinge ausgestattet, die ca. 2,1 cm hoch ist. Die Spitze liegt auf höhe des Klingenrückens, so dass eine geschwungene Schneide entsteht – hervorragend zum Schneiden von Gemüse. Die Klinge ist dennoch klein genug, um das Messer als handliches Gemüsemesser zum Putzen, Ausschneiden und Schälen zu verwenden. Das „P’tit Tradi“ ist ein kleines, vielseitiges Allzweckmesser mit dem Potential zu Ihrem Lieblingsmesser zu avancieren. Die Klinge des „Le P’tit Tradi“ besteht aus hochwertigem Sandvik 14C28N-Stahl. Einer korrosionsbeständigen Edelstahl-Legierung, die mit Kohlenstoff angereichert ist. Dadurch lässt sich die Klinge sehr scharf schleifen und ist lange schnitthaltig. Die Klinge wird auf 57±1 HRC gehärtet und 2 mm dick. Der Griff besteht aus afrikanischem Grenadill-Holz. Dieses Holz ist auch als mosambikanisches Ebenholz bekannt, da das Kernholz eine dunkelbraune, fast schwarze Färbung besitzt. Das Splintholz ist hellbraun. Für die Griffe wird das Holz aus dem Übergang von Kern- zu Splintholz verwendet. Hierdurch entsteht ein besonders interessante Griffmusterung mit einem auffälligen Farbspiel zwischen hellem Splintholz und dunklem Kernholz. Grenadill-Holz ist ein sehr feines und dicht gewachsenes Holz, dass sich sehr schön schleifen und polieren lässt. Die Griffschalen werden mit Hilfe dreier Nieten am durchgängigen Erl befestigt. LE P’TIT TRADI ist ein außergewöhnliches Küchenmesser, dass in Frankreich in einer kleinen Schmiede von Hand gefertigt wird, sich bereits über viele Jahre bewährt hat und ein Stück französisches Bistro-Flair zu Ihnen nach Hause bringt. Produkteigenschaften: Klingenlänge: ca. 10 cm Gesamtlänge: ca. 20 cm Klingenhöhe: ca. 2,1 cm Klingenstärke: 2 mm Härte: 57±1 HRC Klingenstahl: Sandvik 14C28N-Edelstahl, rostbeständig Griff: Grenadill (mosambikanisches Ebenholz) Pflege: Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen. Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff. Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden. Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes  

42,85 €*
Neu
GOYON-CHAZEAU Le P'tit Tradi Officemesser Allzweckmesser - Klinge: 10 cm
Griff: Walnussholz
Die Entstehung des „Le P’tit Tradi“-Allzweckmessers führt auf eine Begebenheit aus dem Jahre 1957 zurück. Solange Goyon, die Frau des damaligen Besitzers der Schmiede Goyon-Chazeau, hat mit einigen Frauen die Aufgabe für eine großes kommunales Essen eine große Menge an Gemüse zu schälen, putzen und schneiden. Da ihnen hierfür nur ungeeignete und stumpfe Messer zur Verfügung standen, bat Solange Goyon ihren Mann darum schnell ein paar passende und scharfe Messer zu fertigen, mit der die Arbeit leichter von der Hand ging. Die Frauen waren von dem Ergebnis außerordentlich begeistert und das „Le P’tit Tradi“ fand seinen dauerhaften Platz in Sortiment der traditionsreichen Schmiede Goyon-Chazeau. Das Allzweckmesser „Le P’tit Tradi“ ist mit einer 10 cm langen Klinge ausgestattet, die ca. 2,1 cm hoch ist. Die Spitze liegt auf höhe des Klingenrückens, so dass eine geschwungene Schneide entsteht – hervorragend zum Schneiden von Gemüse. Die Klinge ist dennoch klein genug, um das Messer als handliches Gemüsemesser zum Putzen, Ausschneiden und Schälen zu verwenden. Das „P’tit Tradi“ ist ein kleines, vielseitiges Allzweckmesser mit dem Potential zu Ihrem Lieblingsmesser zu avancieren. Die Klinge des „Le P’tit Tradi“ besteht aus hochwertigem Sandvik 14C28N-Stahl. Einer korrosionsbeständigen Edelstahl-Legierung, die mit Kohlenstoff angereichert ist. Dadurch lässt sich die Klinge sehr scharf schleifen und ist lange schnitthaltig. Die Klinge wird auf 57±1 HRC gehärtet und 2 mm dick. Der Griff besteht aus Walnussholz. Es besticht durch seine dunkelbraune, warme Färbung, die mit einer feinen Maserung durchzogen ist. Es ist eine robuste, langlebige Holzart, dass sich hervorragend als Griffmaterial für Messer eignet. Die Griffschalen werden mit Hilfe dreier Nieten am durchgängigen Erl befestigt. LE P’TIT TRADI ist ein außergewöhnliches Küchenmesser, dass in Frankreich in einer kleinen Schmiede von Hand gefertigt wird, sich bereits über viele Jahre bewährt hat und ein Stück französisches Bistro-Flair zu Ihnen nach Hause bringt. Produkteigenschaften: Klingenlänge: ca. 10 cm Gesamtlänge: ca. 20 cm Klingenhöhe: ca. 2,1 cm Klingenstärke: 2 mm Härte: 57±1 HRC Klingenstahl: Sandvik 14C28N-Edelstahl, rostbeständig Griff: Walnussholz Pflege: Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen. Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff. Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden. Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes  

42,85 €*
Windmühlenmesser Keramik-Wetzstab Corundin® - 31 cm Nutzlänge
Ein Keramik-Wetzstab dient zum schnellen Nachschärfen eines Messers. Der Corundin® Keramik-Wetzstab von Windmühlenmesser ist mit einem ca. 31 cm langen Wetz-Zug ausgestattet. Die Oberfläche ist nahezu vollständig mit hochwertigsten Aluminium-Oxiden ausgestattet und erreicht eine Körnung von 1.500 (Japanische Norm). Er ist glatt, aber erzielt genügend Abrieb, um eine hohe Schärfe bei feinster Glätte auf der Schneide zu erzielen. Wetz-Stäbe mit einem Zug aus Keramik zählen zu den spanenden Wetzstäben, d.h. beim Wetzen des Messers wird Material abgetragen, ähnlich wie beim Schleifen auf dem Schleifstein. Da die Auflagefläche zwischen Messer und Wetzstab sehr gering ist, dient auch ein Keramik-Wetzstab nicht zur Wiederherstellung eines neuen Grundschliffs bei einem völlig abgestumpften Messer. Er eignet sich aber hervorragend zum Nachschärfen für „zwischendurch“. Sobald die gewohnte Schärfe des Messers nachlässt, wird dieses mehrmals über den Corundin®-Wetzstab gezogen, um die ursprüngliche Schärfe wiederherzustellen. Die Schneide sollte im spitzen Winkel auf den Keramikstab aufliegen. Beim Schleifen hören Sie ein sanftes, sandig klingendes Geräusch. Es sollte sich weder kratzend noch glatt wischend anhören. Arbeiten Sie nicht mit zu viel Andruck, sondern wiederholen den Vorgang lieber öfter, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Dies verlängert die Zeit, bis zum nächsten Grundschliff enorm und zum Schärfen auf dem Wetzstab wird keine Vorbereitungszeit benötigt, wie beispielsweise das Wässern eines Schleifsteins. Der Corundin®-Wetzstab von Windmühlenmesser ist mit einem Griff aus gedämpftem Kirschholz ausgestattet, verfügt über einen Leder-Riemen zum Aufhängen und eine Griffschutz-Platte aus rostfreiem Edelstahl. Sollte der Wetzstab einmal brechen, so kann bei diesem Wetzstab ein neues Keramik-Rohr aufgezogen werden. Wie bei allen keramischen Wetzstäben, setzt sich auf Dauer etwas Stahlabrieb auf der Oberfläche ab. Dieser Abrieb wird im nassen Zustand mit dem beiliegenden Schleifradierer entfernt. Danach funktioniert der Wetzstab wieder wie neu. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: 47 cm Zug-Länge: ca. 31 cm Material des Zugs: Corundin® (Keramik) Körnung: 1.500 nach japanischer Norm Querschnitt: rund Griff: gedämpftes Kirschholz mit Griffschutzplatte aus Edelstahl und Lederriemen zum aufhängen Lieferumfang: 1 Stk. Wetzstab Corundin® von Windmühlenmesser mit Anleitung und Schleifradierer

129,85 €*
Windmühlenmesser Wasserschärfe - japanischer Kombi-Wasserschleifstein Double - 1.200/4.000er Körnung
Der japanische Wasserschleifstein Double von Windmühlenmesser ist ein sogenannter Kombi-Schleifstein. Dieser besitzt zwei unterschiedlich feine Körnungen. Die weiße Seite ist mit einer 1.200er Körnung ausgestattet. Diese dient zur Ausbesserung kleinerer Grate und Unebenheiten an der Schneide sowie zur Wiederherstellung eines Grundschliffes. Die zweite, gelbe Seite des Schleifsteins ist mit einer 4.000er Körnung ausgestattet. Diese Seite dient dem Feinschliff oder dem Polierschliff. Hierbei erhält die Klinge ihre endgültige Schärfe. Der Schleifstein besteht aus gebrannter Keramik mit Aluminium-Oxyden als Schleifkörper. Dieser besitzt eine härtere Oberfläche und arbeitet sich nicht so schnell ab, wie gleichartige harzgebundene Schleifsteine. Die Schleiffläche bleibt länger plan und ermöglicht einen sauberen Schliff. Vor der Verwendung muss der Schleifstein ca. 10 Minuten gewässert werden und während des Schleifens immer feucht gehalten werden, damit der Abrieb weich und pastös bleibt. Dieser ist das eigentliche Schleifmittel und sollte während des Schleifvorgangs nicht weggespült werden. Den Schleifstein nach dem Schleifvorgang abspülen und gründlich trocknen lassen.Die Körnung ist nach japanischer Norm angegeben. Produkteigenschaften: Länge: 18 cm Breite: 5,5 cm Höhe: 2,5 cm Körnung: Kombi-Schleifstein mit 1.200/4.000er Körnung Material: gebrannte Keramik Lieferumfang: Kombi-Keramik-Schleifstein Double mit 1.200 und 4.000er Körnung

83,85 €*
Windmühlenmesser Messer-Pflege-Set "In der Rolle" - 5 tlg.
Dieses praktische Pflege-Set hilft Ihnen die Schönheit ihrer Messer lange zu erhalten. Es enthält alles, was Sie zur Pflege eines Messers mit Holz-Griff benötigen, in einer praktischen Rolle verpackt. Es besteht aus einem weichen Baumwolltuch, einem Rostradierer, einer Flasche Ballistol (10 ml), einer Flasche Holzpflege-Öl (5 ml), einer Tube Autosol Metallpflege (ohne Abb.) sowie einer Beschreibung. Holz ist ein Naturprodukt mit einer individuellen Maserung und seiner eigenen Farbvariation. Um die Schönheit dieser Griffe lange zu erhalten und den Griff vor Schwund und Rissbildung zu schützen, ist es von Zeit zu Zeit nötig diesen mit etwas Pflege-Öl vor Wasser zu schützen. Das enthaltene Holzpflege-Öl besteht aus Jojoba-Öl und ist mit ätherischem Zitronen-Öl versetzt (beides aus kontrolliert biologischem Anbau). Es ist lebensmittelecht und hilft dem Holz sich vor eindringendem Wasser zu schützen. Am besten wird das Öl abends mit einem Baumwolltuch aufgetragen und über Nacht einwirken gelassen. Da Jojoba-Öl sehr dünflüssig ist, zieht es sehr gut ein und hinterlässt keinen klebrigen Film auf der Oberfläche.  Nicht rostfreie Klingen aus Carbonstahl sind bekanntermaßen besonders scharf und lange Schnitthaltig. Doch leider sind diese nicht rostfrei. Um die Klinge vor ansetzendem Rost zu schützen sollte sie mit Ballistol-Öl behandelt werden. Es schützt vor Rost und verharzt nicht. Es wird auf Basis eines medizinischen Weißöls hergestellt. Neben den rostschützenden Eigenschaften wirkt es außerdem desinfizierend, pflegend und wundheilend, zu dem ist es lebensmittelverträglich. Bei Klingen, die bereits Rostflecken angesetzt haben können diese mit dem Rostradierer behandelt werden (Achtung: hinterlässt Schleifspuren). Mit der beiliegenden Matall-Polierpaste Autosol können Sie ihre Messerklingen aufpolieren. Autosol kann auch bei Edelstahl-Klingen verwendet werden.  Mit dem Baumwolltuch lassen sich die Öle und Paste gut auftragen. Alle beiliegenden Produkte werden auch in der Fertigung der Windmühlenmesser.Manufactur eingesetzt und sind dort seit vielen Jahren professionell erprobt.

24,85 €*
Windmühlenmesser Wetzstahl Vanadin® - 24,5 cm Nutzlänge, 65 HRC
Wer seine Messer gerne mit einem klassischen Wetzstahl scharf hält, für den ist der Windmühlenmesser Wetzstahl Vanadin® bestens geeignet. Der Zug des Vanadin®-Wetzstahls ist auf 65 HRC gehärtet. Damit ist er für normale Klingen, aber auch für Klingen mit einem hohen Härtegrad geeignet, beispielsweise die K-Serie von Windmühlenmesser. Er hat einen hochwertigen Mittelfeinzug mit 6-7 Schärfzähnchen pro Millimeter. Damit ergibt sich eine gute Schärfwirkung. Der Wetzstahl ist magnetisch, so dass die kleinen Partikel, die beim Schärfen von der Klinge abgetragen werden, am Wetzstahl haften und bei dessen Reinigung abgewaschen werden. Zur Verringerung der Korrosionsanfälligkeit wurde die Oberfläche des Wetzstahls hartverchromt. Der Vanadin®-Wetzstahl von Windmühlenmesser verfügt über einen 24,5 cm langen Zug. Der Griff besteht aus gedämpftem Kirschholz und ist mit einer Griffschutzplatte aus rostfreiem Edelstahl und einem Lederband zum Aufhängen versehen. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: ca. 40 cm Zug-Länge: ca. 24,5 cm Material des Zugs: Vanadin®, hartverchromt (Stahl) Zug: Mittelfein-Zug Querschnitt: rund Griff: gedämpftes Kirschholz mit Griffschutzplatte aus Edelstahl und Lederriemen zum aufhängen

82,85 €*
Windmühlenmesser Schneidbrett gedämpftes Kirschholz
Das formschöne Schneidbrett von Windmühlenmesser besteht aus gedämpftem Kirschholz, gefällt durch seine abgerundeten Seiten und der umlaufenden Unterfräsung. Diese dient nicht nur der eleganten Optik, sondern auch zum leichteren Greifen des Schneibretts. Das Schneidbrett Kirschholz besteht aus demselben Material wie eine Vielzahl der Windmühlenmesser von Robert Herder. Kirchholz ist auch ein hervorragendes Material für Schneidunterlagen, denn Kirschholz ist nachgiebig, so dass die Schärfe der Messerklinge lange erhalten bleibt, aber auch dicht genug, um tiefe Furchen beim normalen Schneiden zu verhindern. Das Kirschholz-Schneidbrett ist in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich und besteht aus massivem Holz. Das Holz wird fein poliert und nur mit Öl eingelassen. Das Schneidbrett wird nicht chemisch versiegelt, auf diese Weise bleibt die natürliche Struktur des Holzes erhalten und die Schneidbretter sind lebensmittelecht. Pflege: Das Schneidbrett sollte direkt nach der Benutzung unter fließendem Wasser abgespült werden, bei Bedarf Spülmittel verwenden. Das Schneidbrett niemals in der Spülmaschine reinigen oder lange im Spülwasser liegen lassen. Dafür ist das Material ungeeignet, dies führt zu Verzug und Rissbildung. Das Brett nach der Reinigung gut abtrocknen und stehend an der Luft weiter trocknen lassen. Eine Pflege der Oberfläche mit einem Pflegeöl verlängert nicht nur die Lebenszeit des Brettes, sondern erhält auch seine Schönheit. Hierfür eignen sich Holzpflege-Öle oder geruchs- und geschmacksneutrale Pflanzen-Öle (bspw. Traubenkernöl, japanisches Kamillenöl aber auch normales Sonnenblumenöl) Produkteigenschaften: Material: Kirschholz, gedämpft Größe: Kleine Variante: ca. 33 x 23 x 2 cm (LxBxH) Große Variante: ca. 46,5 x 23,5 x 2 cm (LxBxH) Form: rechteckig mit gebogenen Seiten Spülmaschinenfest: nein

92,90 €*