Die KAI Seki Magoroku Kaname – Perfektion aus Stahl und Holz

Die Kaname Serie aus dem renommierten Premium Marke Seki Magoroku von KAI ist ein Meisterwerk der Messerherstellung. Technisch als 3-Lagenstahl-Messer konzipiert, gehört sie zur hochqualitativen Premiumklasse – genau wie das gesamte Damastmesser Sortiment von KAI.

Eleganz trifft Funktionalität

Die aufwendig gefertigte 3-Lagen-Klinge mit satiniertem Finish und hochglanzpolierter Schneide verleiht den Seki Magoroku Kaname Messern eine elegante Gesamtoptik. Doch nicht nur das Auge wird verwöhnt: Die Kiritsuke-Klingenform, mit ihrer spitz zulaufenden Gestaltung und der prägnanten Einkerbung am hinteren Ende der Klinge, sorgt für komfortable Handhabung und sicheres Schneiden. Kiritsuke-Messer sind wahre Allrounder in der Küche – perfekt für anspruchsvolle Zubereitungen und empfindliche Zutaten.

Hochwertige Materialien

Der Kern der Seki Magoroku Kaname Klingen besteht aus extrem hartem VGXeos-Stahl mit einer Härte von 60-62 (±1) HRC. Dieser wird von zwei Lagen Edelstahl ummantelt. Die spezielle Fertigungsmethode ermöglicht eine dünne geschliffene Schneide, die den Widerstand bei der Anwendung reduziert. Das Ergebnis: exzellente und langanhaltende Schärfe für filigrane, glatte und präzise Schnitte.

Perfekte Ergonomie

Der schwarze Pakkaholz-Griff der Kaname Messer ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Profis und ambitionierten Hobby-Köchen. In aufwendiger Handarbeit gefertigt, schafft er einen nahtlosen Übergang von Griff zu Kropf. Die achteckige, ergonomische Form bietet optimale Kontrolle beim Schneiden und liegt angenehm und sicher in der Hand.

Entdecken Sie mit der Seki Magoroku Kaname Serie japanische Küchenmesser, bei denen kunstvolle Verarbeitung auf ursprüngliche Werte und extreme Schärfe trifft.

Filter
Neu
KAI Seki Magoroku Kaname Kiritsuke - Klinge: 19,5 cm
Das große Seki Magoroku Kaname Kiritsuke ist ein wunderschönes japanisches Allzweckmesser mit einer 19,5 cm langen Kiritsuke-Klinge. Dies ist leistungsstarkes Werkzeug für Ihre kulinarischen Abenteuer und besitzt außergewöhnliche Schneideigenschaften. Dank der schlanken Klinge eignet es sich besonders für präzise Schnitte und feine Arbeiten auf dem Schneidbrett – vom Gemüse-Schneiden über das Filetieren von Fisch bis hin zum feinen Wiegen von Kräutern – das Kaname Kiritsuke meistert jede Aufgabe mühelos. Dank der besonders harten und fein geschliffenen Schneide sind die Schnitte glatt und präzise.Präzise - die Klinge des Seki Magoroku Kaname KiritsukeDas Seki Magoroku Kaname Kiritsuke ist ein 3-Lagenstahl-Messer. Der Kern der Kaname-Klinge besteht aus extrem hartem VGXeos-Stahl mit einer Härte von 60-62 (±1) HRC. Dieser wird von zwei Lagen Edelstahl ummantelt. Durch eine spezielle Fertigungsmethode entsteht eine Klinge mit einer dünnen, harten Schneide, die sich äußerst scharf schliefen lässt. Sie ist satiniert und wird mit einer fein polierten Schneide versehen. Das Ergebnis ist eine exzellente und langanhaltende Schärfe, ideal für filigrane, glatte und präzise Schnitte.Oktagonal – der Griff der Seki Magoroku Kaname MesserserieDer schwarz gemaserte Pakkaholz-Griff der Kaname Messer ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Profis und Endverbrauchern. In aufwendiger Handarbeit gefertigt, schafft er einen nahtlosen Übergang von Griff zu Kropf und Klinge. Die achteckige, ergonomische Form bietet optimale Kontrolle beim Schneiden und liegt angenehm und sicher in der Hand.Insgesamt verkörpert das Kritsuke-Messer die handwerkliche Meisterschaft und die jahrhundertealte Tradition der japanischen Messerschmiedekunst. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Kochliebhaber und Profis, die höchste Qualität und außergewöhnliche Leistung in der Küche suchen.Pflege der Seki Magoroku Kaneme-Messer:Als Schneidunterlage empfehlen wir Holzbretter oder Kunststoffunterlagen von mittlerer Festigkeit. Glas, Stein oder Unterlagen aus Edelstahl sind hingegen ungeeignet und können die empfindlichen Schneiden der Messer dauerhaft schädigen.Das Kiritsukte der Kaname-Serie besitzt eine dünne, harte Schneide, die nur zum Schneiden verwendet werden darf. Das Hacken von Knochen, das Durchtrennen von Knorpeln, Gefrorenem und Ähnlichen sowie das Hebeln mit der Klinge kann zu Ausbrüchen in der feinen Schneide führen.Spülen Sie das Messer vor dem Ersten Einsatz sowie unmittelbar nach dem Gebrach mit mildem Spülmittel und trocknen Sie das Messer anschließen sorgfältig ab – diese Messer gehören unter keinen Umständen in die Spülmaschine.Bewahren Sie das Kiritsuke am besten in einem Messerblock, einem Schubladeneinsatz, einer Holz-Magnetleiste oder mit einem Klingenschutz auf.Zum Nachschärfen empfehlen wir einen Schleifstein. Wetzstähle sind auf Grund der hohen Härte eher ungeeignet.Für den Erhalt der Schönheit sollte der Holzgriff von Zeit zu Zeit mit einem neutralen Pflanzen-Öl eingerieben werden.Produkteigenschaften des großen Kaname Kiristuke:Gesamtlänge: ca. 33,5 cmKlingenlänge: ca. 19,5 cmGrifflänge: ca. 13 cmKlingenhöhe: ca. 4,4 cmGewicht: 160 gHärte der Schneidlage: 60-62 (±1) HRCSchliff: beidseitigGriffmaterial: Pakka-HolzHerstellungsart: Hand gefertigt

275,00 €*
Neu
KAI Seki Magoroku Kaname Kiritsuke - Klinge: 15 cm
Das mittlere Seki Magoroku Kaname Kiritsuke mit seiner 15 cm langen Klinge ist ein handliches, japanisches Allzweckmesser, das sowohl Amateur- als auch Profi-Köche begeistern wird. Mit seiner blitzscharfen Klinge ist es ein leistungsstarkes Werkzeug, dass Ihre kulinarischen Träume wahr werden lässt. Dank der schlanken Klinge ermöglicht es präzise Schnitte und feines Arbeiten auf der Schneidunterlagen. Es eignet sich besonders für hauchdünnes Aufschneiden von Fleisch, präzise Gemüsewürfel oder das feine Wiegen von Kräutern – das Kaname Kiritsuke ein verlässlicher Begleiter. Dank der besonders harten und fein geschliffenen Schneide sind die Schnitte glatt und präzise.Präzise - die Klinge des Seki Magoroku Kaname KiritsukeDas Seki Magoroku Kaname Kiritsuke ist ein Küchenmesser mit einer Klinge aus 3-Lagenstahl. Das Herzstück, die schnitthaltige Lage, bildet der extrem harte VGXeos-Stahl mit einer Härte von 60-62 (±1) HRC. Ummantelt wird dieser von zwei Lagen korrosionsbeständigem Edelstahl. Mit dieser speziellen Fertigungsmethode entsteht eine Klinge mit einer dünnen, harten Schneide, die sich äußerst scharf schliefen lässt. Die Kaname Kiritsuke-Klinge ist satiniert und wird mit einer fein polierten Schneide versehen. Im Ergebnis ein Küchenmesser mit einer exzellenten und langanhaltenden Schärfe für filigrane, glatte und präzise Schnitte.Oktagonal – der Griff der Seki Magoroku Kaname MesserserieFür die Gestaltung des schwarz gemaserten Pakkaholz-Griffs Kaname Messer wurden die Erfahrungen von Profis und Endverbrauchern einbezogen. Das Ergebnis ist ein aufwendig, in Handarbeit gefertigter achteckiger Griff mit ergonomischer Form. Dieser bildet einen nahtlosen Übergang von Griff zu Kropf und Klinge. Die elegante Griffform liegt dabei optimal und sicher in der Hand und bietet volle Kontrolle beim Schneiden.Pflege der Seki Magoroku Kaneme-Messer:Als Schneidunterlage empfehlen wir Holzbretter oder Kunststoffunterlagen von mittlerer Festigkeit. Glas, Stein oder Unterlagen aus Edelstahl sind hingegen ungeeignet und können die empfindlichen Schneiden der Messer dauerhaft schädigen.Das Kiritsukte der Kaname-Serie besitzt eine dünne, harte Schneide, die nur zum Schneiden verwendet werden darf. Das Hacken von Knochen, das Durchtrennen von Knorpeln, Gefrorenem und Ähnlichen sowie das Hebeln mit der Klinge kann zu Ausbrüchen in der feinen Schneide führen.Spülen Sie das Messer vor dem Ersten Einsatz sowie unmittelbar nach dem Gebrach mit mildem Spülmittel und trocknen Sie das Messer anschließen sorgfältig ab – diese Messer gehören unter keinen Umständen in die Spülmaschine.Bewahren Sie das Kiritsuke am besten in einem Messerblock, einem Schubladeneinsatz, einer Holz-Magnetleiste oder mit einem Klingenschutz auf.Zum Nachschärfen empfehlen wir einen Schleifstein. Wetzstähle sind auf Grund der hohen Härte eher ungeeignet.Für den Erhalt der Schönheit sollte der Holzgriff von Zeit zu Zeit mit einem neutralen Pflanzen-Öl eingerieben werden.Produkteigenschaften des mittleren Kaname Kiristuke:Gesamtlänge: ca. 29 cmKlingenlänge: ca. 15 cmGrifflänge: ca. 13 cmKlingenhöhe: ca. 3,7 cmGewicht: 134 gHärte der Schneidlage: 60-62 (±1) HRCSchliff: beidseitigGriffmaterial: Pakka-HolzHerstellungsart: Hand gefertigt

249,00 €*
Neu
KAI Seki Magoroku Kaname Kiritsuke - Klinge: 12 cm
Das kleine Seki Magoroku Kaname Kiritsuke der aus dem Hause KAI ein Multitalent für anspruchsvolle Köche. Es ist mit einer 12 cm langen Kiritsuke-Klinge ausgestattet und damit ein Vielzweck- bzw. Kochmesser mit außergewöhnlichen Schneideigenschaften. Die kurze Klinge mit dem leichten Bogen in der Schneide die gleiche Klingengeometrie großes Kiritsuke, ist jedoch deutlich kleiner und handlicher. Es eignet sich für alle Schneidarbeiten auf dem Brett. Von Gemüse-Schneiden über das akkurate Portionieren von Fleisch bis hin zum feinen Wiegen von Kräutern – das Kaname Kiritsuke meistert jede Aufgabe mühelos. Dank der besonders harten und fein geschliffenen Schneide sind die Schnitte glatt und präzise.Präzise - die Klinge des Seki Magoroku Kaname KiritsukeTechnisch ist das Seki Magoroku Kaname Kiritsuke als 3-Lagenstahl-Messer gefertigt. Der Kern der Kaname Klingen besteht aus extrem hartem VGXeos-Stahl mit einer Härte von 60-62 (±1) HRC. Dieser wird von zwei Lagen Edelstahl ummantelt. Die spezielle Fertigungsmethode ermöglicht eine dünne Schneide, für einen geringen Schnittwiderstand. Die Klinge wird satiniert mit einer fein polierten Schneide versehen. Das Ergebnis: exzellente und langanhaltende Schärfe für filigrane, glatte und präzise Schnitte.Oktagonal – der Griff der Seki Magoroku Kaname MesserserieDer schwarz gemaserte Pakkaholz-Griff der Kaname Messer ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Profis und Endverbrauchern. In aufwendiger Handarbeit gefertigt, schafft er einen nahtlosen Übergang von Griff zu Kropf. Die achteckige, ergonomische Form bietet optimale Kontrolle beim Schneiden und liegt angenehm und sicher in der Hand.Pflege der Seki Magoroku Kaneme-Messer:Als Schneidunterlage empfehlen wir Holzbretter oder Kunststoffunterlagen von mittlerer Festigkeit. Glas, Stein oder Unterlagen aus Edelstahl sind hingegen ungeeignet und können die empfindlichen Schneiden der Messer dauerhaft schädigen.Das Kiritsukte der Kaname-Serie besitzt eine dünne, harte Schneide, die nur zum Schneiden verwendet werden darf. Das Hacken von Knochen, das Durchtrennen von Knorpeln, Gefrorenem und Ähnlichen sowie das Hebeln mit der Klinge kann zu Ausbrüchen in der feinen Schneide führen.Spülen Sie das Messer vor dem Ersten Einsatz sowie unmittelbar nach dem Gebrach mit mildem Spülmittel und trocknen Sie das Messer anschließen sorgfältig ab – diese Messer gehören unter keinen Umständen in die Spülmaschine.Bewahren Sie das Kiritsuke am besten in einem Messerblock, einem Schubladeneinsatz, einer Holz-Magnetleiste oder mit einem Klingenschutz auf.Zum Nachschärfen empfehlen wir einen Schleifstein. Wetzstähle sind auf Grund der hohen Härte eher ungeeignetFür den Erhalt der Schönheit sollte der Holzgriff von Zeit zu Zeit mit einem neutralen Pflanzen-Öl eingerieben werden.Produkteigenschaften des kleinen Kaname Kiristuke:Gesamtlänge: ca. 24 cmKlingenlänge: ca. 12 cmGrifflänge: ca. 11 cmKlingenhöhe: ca. 3,3 cmGewicht: 78 gHärte der Schneidlage: 60-62 (±1) HRCSchliff: beidseitigGriffmaterial: Pakka-HolzHerstellungsart: Hand gefertigt

219,00 €*