Burgvogel MASTER Line Santoku mit Kullen - Klinge: 18 cm, geschmiedet

Produktinformationen "Burgvogel MASTER Line Santoku mit Kullen - Klinge: 18 cm, geschmiedet"

Das Burgvogel MASTER Line Santoku ist ein sehr vielseitig einsetzbares Küchenmesser. Mit der typischen Klingenform des Santoku-Messers eignet es sich hervorragend zum Schneiden von Gemüse, Wiegen von Kräutern und dem Portionieren von Fisch und Fleisch. Der hohe Klingenrücken verbessert die Führung des Messers und es lässt sich bestens zum Transport des Schneidgutes verwenden. Der aufgebrachte Kullenschliff verringert das Anhaften des Schneidgutes und senkt den Schneidwiderstand. Das Santoku der MASTER Line von Burgvogel besticht durch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und die Verwendung von robusten, pflegeleichten Materialien.

Die Burgvogel MASTER Line verbindet modernes Design mit zeitgemäßer Technik und langjähriger Erfahrung. Die Klinge der MASTER Line-Serie besteht aus rostfreiem Edelstahl. Sie wird aus einem Stück geschmiedet und in einem speziellen Öl- und Eishärteverfahren auf 56 ±1 HRC gehärtet. Mit diesem Härtegrad ist die Klinge schnitthaltig und widerstandsfähig gegenüber Ausbrüchen an der Schneide. Geschliffen wird die Klinge auf modernen Schleifautomaten. Seine endgültige Schärfe erhält das Santoku mit dem von Hand ausgeführten Polierabzug.

Der ergonomisch geformt Kunststoff-Griff wird fugenlos mit der Klinge verbunden. Dieser besteht aus POM, einem Kunststoff mit angenehmer Haptik, er formstabil und widerstandsfähig gegen Stoßbewegungen. Das ausgeformt Griffende dient als Handschutz vor dem Abrutschen und wird mit einer rostfreien Metalleinlage.

Pflege:

  • Die Messer der MASTER Line sind für die Spülmaschine geeignet – Hochwertige Messer sollten nach Gebrauch jedoch von Hand unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel gereinigt und anschließend gut abtrocknen werden.
  • Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff.
  • Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden.
  • Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr.

Produkteigenschaften:

  • Klingenlänge: ca. 18 cm
  • Gesamtlänge: ca. 30,5 cm
  • Klingenstärke am Rücken: ca. 2,2 mm
  • Stahl: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl (X50CrMoV15), Edelstahl, rostfrei
  • Härte: 56±1HRC, eis- und ölgehärtet
  • Schliff: beidseitig mit Polierabzug und Kullenschliff
  • Griff: POM-Kunststoff mit Edelstahl-Einlage
Besonderheiten: Eisgehärtete Klinge, Geschmiedete Klinge, Kullen-Schliff
Besonders geeignet: für Fisch und Fleisch, für Obst und Gemüse, zum Schneiden auf dem Brett, zum wiegenden Schneiden
Farbe: schwarz
Griffmaterial: Kunststoff
Herstellungsland: Deutschland
Klingenlänge: 18 cm
Klingenstahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, rostfreier Edelstahl
Messerart: Santoku

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Passendes Zubehör für das MASTER Line Santoku

Filz-Etui für Messer von Windmühlenmesser
Messer, die ungeschützt und lose in der Schublade liegen, bergen nicht nur ein erhebliches Verletzungsrisiko in sich, sondern werden auch schneller stumpf, zerkratzen leichter und im schlimmsten Fall kann es zu Schäden an der Schneide führen, beispielsweise Ausbrüche. Durch das Öffnen und Schließen der Schublade reiben die Messer aneinander und können dabei zerkratzen oder abstumpfen. Deshalb sollten Sie nie ungeschützt gelagert werden. Wenn auf der Arbeitsfläche kein Platz mehr für einen Messerblock ist oder dieser bereits  voll ist und in den Schubladen nicht mehr genügend Raum für einen Schubladeneinsatz ist, bietet sich hierfür die Lagerung in einem Filz-Etui an. Dieses schützt nicht nur die Klinge vo Beschädigungen und schnellem Abstumpfen, sondern auch der Griff ist hier optimal geschützt, da das Messer komplett hinein passt. Das Etui besteht aus reinem Woll-Filz (Material: Wolle) und ist in zwei Größen erhältlich: Die große Variante ist 39x8,5x0,3 cm groß und bietet selbst für das Grandmoulin von Windmühlenmesser genügend Platz.  Die kleine Variante ist 33,5x6x0,3 cm groß und mittelgroßen Messern Platz, wie dem Parmoulin, Hechtsäbels oder den Messern der Serie 1922.

12,57 €*
Wüsthof Magnetleiste - Walnuss (unbestückt)
In einer Küche, die keinen Platz für einen großen Messerblock bietet, ist eine Magnethalter oder Magnetleisten eine ideale Möglichkeit Küchenmesser sicher und übersichtlich aufzubewahren. In der Wüsthof Magnetleiste WALNUSS ist ein starkes Magnetband unsichtbar in der Holzleiste verbaut. Dieser bietet ihren Küchenmessern sicheren Halt und sie sind jederzeit übersichtlich und griffbereit gelagert. Die Magnetleise WALNUSS bietet mit einer Länge von 50 cm Platz für bis zu 12 Messer. Das Holz der Wüsthof Magnetleiste WALNUSS ist in hell-gauen bis dunkel-braunen oder schwarzbraunen Tönen gemasert. Die Maserung ist ausgeprägt und zeichnet sich durch eine starke Struktur aus. Die, im Verhältnis zum Messerstahl, weiche Oberfläche des Walnussholzes bietet den Vorteil, dass die Messer schonend anhaften und ein Zerkratzen der Klingenoberfläche vermieden wird. Produkteigenschaften: Länge: 50 cm Höhe: 6,3 cm Tiefe: 2 cm Material: Walnussholz Gewicht: 1.400 g (50 cm Variante)

59,85 €*
KAI Kombi-Schleifstein mit Auffangbecken - Körnung 400 / 1.000
Der KAI Kombi-Schleifstein AP-0305 ist ein beidseitig verwendbarer Schleifstein, mit unterschiedlichen Körnungen. Er besteht aus einer mittelfeinen Seite (1.000er Körnung – helle Seite mit „KAI“-Logo) und einer groben Seite (400er Körnung – dunkle Seite). Die grobe Seite dient dem Vorschliff. Hierbei werden kleiner Schäden, wie Ausbrüche, abgebrochene Spitzen oder ähnliches herausgeschliffen. Die feinere Seite, mit der 1.000er Körnung, dient dem Grundschliff. Das Messer erhält hierbei seine Grundschärfe, diese ist für den täglichen Hausgebrauch bereits ausreichend. Im Lieferumfang des Kombi-Schleifsteins ist Auffangbecken aus Kunststoff enthalten. Diese bietet einen sichern Stand und einen guten Halt für den Schleifstein während des Schleifvorgangs. Vor der Verwendung sollte der Schleifstein ca. 10-20 Minuten gewässert werden. Achten Sie darauf, dass während des Schleifens immer ein leichter Wasserfilm auf der Oberfläche des Steins ist. Produkteigenschaften: Abmessungen Schleifstein: ca. 18 x 6 x 3 cm (LxBxH) Abmessungen Auffangwanne: ca. 25,2 x 9,4 x 3 cm (LxBxH) Gesamthöhe: ca. 5 cm Körnung: Kombi-Schleifstein mit 400er / 1.000er Körnung Lieferumfang: 1 Stk. KAI Kombischleifstein Körnung 400 / 1.000 mit Auffangbecken

41,95 €*
Burgvogel OLIVA Line Santoku mit Kullen - Klinge: 18 cm, geschmiedet, eisgehärtet
Das Burgvogel OLIVA Line Santoku ist ein vielseitig einsetzbares Küchenmesser mit einer langen, breiten Klinge. Es verfügt über eine glatte Schneide mit einem leichten Schwung. Trotz der asiatischen Klingenform, mit dem großen Klingenblatt, eignet es sich hervorragend für die europäischen Schneidtechniken, dem wiegenden oder zeihenden Schnitt. Dies macht das Santoku zu einem beliebten Küchenmesser zum Schneiden von Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse. Dieses Santoku aus der OLIVA Line ist zusätzlich mit einem Kullenschliff versehen. Dieser bildet beim Schneiden kleine Lustpolster zwischen Klinge und Schneidgut. Diese kleinen Luftpolster verringern den Schneidwiderstand und bewirken, dass das Schneidgut leichter von der Klinge abfällt. Die Messer der OLIVA Line werden mit Klingen aus korrosionsbeständigem Edelstahl versehen. Sie werden aus einem Stück Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl geschmiedet und in einem aufwändigen Öl- und Eishärte-Verfahren auf 56±1HRC gehärtet. Dadurch erreicht die Klinge eine gute Standfestigkeit, d.h. langanhaltende Schärfe, und sie ist trotzdem zäh und flexibel genug um die Gefahr von Ausbrüchen an der Schneide zu minimieren. Die Klinge des Santokus lässt sich auf einem Wetzstahl oder einem Schleifstein problemlos nachschärfen. Für eine außerordentlichen Ausgangsschärfe sorgt der von Hand ausgeführte Polierabzug. Der Griff des OLIVA Line Santokus besteht aus hochwertigem Olivenholz, einem harten Holz, das von Natur aus einen hohen Ölgehalt aufweist. Es besitzt eine meist hellbraune Färbung und wird von einer lebhaften, dunklen Maserung durchzogen. Der Griff ist ergonomisch ausgeformt und wird mit Hilfe einer geschlossenen Zwinge fugenlos mit der Klinge verbunden. Der Griff hat eine sehr angenehme Haptik und liegt sicher in der Hand. Pflege: Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen. Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff. Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden. Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: ca. 33 cm Klingenlänge: ca. 18 cm Stahl: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl (X50CrMoV15), Edelstahl, rostfrei Härte: 56±1HRC, eis- und ölgehärtet Schliff: beidseitig Griff: Olivenholz

107,85 €*
Wüsthof Keramik Wetzstab - versch. Körnung
Der Keramik-Wetzstab dient zum schnellen Nachschärfen von Küchenmessern. Da Keramik härter als Stahl ist, gehört ein Keramik-Wetzstab zu den spanenden „Wetzstählen“. Dies bedeutet, dass beim Wetzen tatsächlich Material von der Klinge abgetragen wird, ähnlich wie bei einem Schleifstein. Dieser Wetzstab ist in zwei verschiedenen Körnungen erhältlich einer gröberen J800er Körnung und einer feinen J3000er Körnung – Körnung nach japanischer Norm. Um ein Messer zu schärfen, ziehen Sie es abwechselnd auf beiden Seiten des „Wetzstahls“ über die Keramik. Halten Sie das Messer dabei in einem 15-20 Grad-Winkel zum Wetzstab. Für einen gleichmäßigen Schliff sollten Sie darauf achten, dass Sie beide Seiten der Schneide in der gleichen Anzahl und mit möglichst dem gleichen Druck über den Wetzstab ziehen.Der Griff besteht aus Kunststoff und ist mit einer Öse zum Aufhängen der Wetzstabes versehen. Pflege des Keramik-Wetzstabs – nach dem mehrmaligen Benutzen des Wetzstabs zeichnen sich auf der Keramik graue Streifen auf der Oberfläche ab. Hierbei handelt es sich um das abgetragene Material von der Messerklinge. Dieser Abrieb lässt sich mit einem pH-neutralem Waschmittel und einer Handbürste meist wieder entfernen. Produkteigenschaften: Länge des Schärfbereichs: 26 cm Griff: Kunststoff, mit Öse zum Aufhängen Material des Abzugs: Keramik Lieferumfang: 1 Wetzstab, ohne Messer oder Dekoration

43,90 €*
Windmühlenmesser Schneidbrett Walnuss-Esche
Das Windmühlenmesser Schneidbrett Walnuss-Esche ist ein formschönes Schneidbrett in einer eleganten Kombination aus dunklem Walnussholz und helle Eschenholz. Es eine ideale Schneidunterlage für hochwertige Küchenmesser, es gibt nach, so dass die Schärfe Ihrer Messer lange erhalten bleibt. Zum leichtern Greifen des Schneidbrettes ist dieses mit einer umlaufenden Unterfräsung versehen. Das Walnuss-Esche-Schneidbrett ist in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich und besteht aus massivem Walnuss-Holz und massivem Eschen-Holz. Diese beiden Hölzer ergeben einen attraktiven farblichen Kontrast. Die Hölzer werden nicht chemisch versiegelt, sondern nur mit Öl eingelassen. Auf diese Weise bleibt die natürliche Struktur des Holzes erhalten und die Schneidbretter sind lebensmittelecht. Pflege: Das Schneidbrett sollte direkt nach der Benutzung unter fließendem Wasser abgespült werden, bei Bedarf Spülmittel verwenden. Das Schneidbrett niemals in der Spülmaschine reinigen oder lange im Spülwasser liegen lassen. Dafür ist das Material ungeeignet, dies führt zu Verzug und Rissbildung. Das Brett nach der Reinigung gut abtrocknen und stehend an der Luft weiter trocknen lassen. Eine Pflege der Oberfläche mit einem Pflegeöl verlängert nicht nur die Lebenszeit des Brettes, sondern erhält auch seine Schönheit. Hierfür eignen sich Holzpflege-Öle oder geruchs- und geschmacksneutrale Pflanzen-Öle (bspw. Traubenkernöl, japanisches Kamillenöl aber auch normales Sonnenblumenöl) Produkteigenschaften: Material: Eschenholz, Walnussholz Größe: Kleine Variante: ca. 33 x 23 x 2 cm (LxBxH) Große Variante: ca. 46,5 x 23,5 x 2 cm (LxBxH) Form: rechteckig mit gebogenen Seiten Spülmaschinenfest: nein

105,90 €*
Burgvogel NATURA Line Santoku mit Kullen - Klinge: 18 cm, geschmiedet
Was in Europa das Kochmesser ist, ist in Japan das Santoku. Es ist das Messer zum Wiegen, Schneiden und Vorbereiten. Es eignet sich zum Schneiden von Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse – es deshalb ist es auch aus Küchen in Deutschland nicht mehr wegzudenken. In der Standard-Größe mit einer Klingenlänge von 18 cm bietet Burgvogel in der NATURA Line auch ein Santoku einem Kullenschliff an. Kullen sind kleine Vertiefungen in der Schneide, die ein kleines Luftpolster zwischen Klinge und Schneidgut bilden. Dadurch haftet das Schneidgut nicht so stark an der Klinge, der Schneidwiderstand verringert sich und das Schneidgut fällt nach dem Schnitt leichter ab. Die Messer der NATURA Line bestechen durch Klingen, die aus einem Stück Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl geschmiedet sind und in einem aufwändigen Öl- und Eishärte-Verfahren auf 56±1HRC gehärtet werden. Die Klinge erreicht dadurch eine gute Standfestigkeit, d.h. langanhaltende Schärfe, und sie ist trotzdem zäh und flexibel genug um die Gefahr von Ausbrüchen an der Schneide zu minimieren. Die Klinge des Santokus lässt sich auf einem Wetzstahl oder einem Schleifstein problemlos nachschärfen. Für eine außerordentlichen Ausgangsschärfe sorgt der von Hand ausgeführte Polierabzug. Der Griff des NATURA Line Santokus besteht aus Satine Rotholz, einem harten, gleichmäßig gemasertem Holz mit einer leicht rötlichen Färbung. Der Griff ist ergonomisch ausgeformt und wird mit Hilfe einer geschlossenen Zwinge fugenlos mit der Klinge verbunden. Der Griff hat eine sehr angenehme Haptik und liegt sicher in der Hand. Pflege: Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen. Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff. Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden. Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes Produkteigenschaften: Gesamtlänge: ca. 33 cm Klingenlänge: ca. 18 cm Stahl: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl (X50CrMoV15), Edelstahl, rostfrei Härte: 56±1HRC, eis- und ölgehärtet Griff: Satine Rotholz

105,90 €*
Wüsthof Magnetmesserblock (unbestückt)
In einem Messerblock von Wüsthof bewahren Sie ihre Messer immer geschützt und sofort griffbereit auf. Ein Messerblock bietet ihren Messern nicht nur idealen Schutz vor Kratzern oder beschädigten Klingen, sondern ist auch ein edler Blickfang in ihrer Küche, insbesondere wenn er mit hochwertigen Messern der Firma Wüsthof bestückt ist. Bei diesem Messerblock halten die Messer durch unsichtbar eingearbeitete Magnete. Diese Magnete sind stark genug, um auch große Kochmesser sicher an ihrem Platz zu halten. Material: Buche natur (Farbe: natur) oder Thermobuche (Farbe: dunkel-braun), mit einem Fuß aus Edelstahl Höhe: 25 cm Durchmesser: 17 cm Bietet Platz für bis zu 12 Messer Rutschhemmender Gummibelag an der Unterseite Lieferumfang: 1 Stk. Messerblock ohne Messer

259,00 €*

Weitere Santoku-Messer

CHROMA Type 301 hammered - Santoku
Das Santoku ist der Innbegriff des japanischen Allzweckmessers. Es eignet sich zum Schneiden von Fisch, Fleisch und Gemüse. Das Santoku der Serie CHROMA Type 301 hammered mit Hammerschlag bietet Ihnen noch den zusätzlichen Vorteil des Anti-Haft-Effektes. Das Santoku besitzt nahezu über die gesamte Länge einen hohen Klingenrücken. Die sorgt für eine hervorragende Führung des Messers. Bei voluminösem Schneidgut gleitet das CHROMA Type 301 Santoku sauber und gerade hindurch. Bei feinen Schneidarbeiten lässt es sich sehr gut an den Fingerknöcheln entlangführen. Mit dem leichten Schwung in der Schneide ist das feine Aufschneiden von Kräutern kein Problem und es er erleichtert den wiegenden Schnitt beim Aufschneiden von Gemüse. Mit einer Klingenlänge von 17,8 cm sind größere Gemüsearten kein Problem. Für einen Anti-Haft-Effekt sorgt der von Hand aufgetragene Hammerschlag. Diese alte Schmiedetechnik sorgt bei dem CHROMA Type 301 Santoku für eine „unebene“ Klingen-Seite. Es entsteht beim Schneiden zwischen der Klinge und dem Schneidgut ein kleiner Hohlraum, der das abfallen erleichtert. Zudem erzeugt der Hammerschlag eine außergewöhnliche Optik des Messers. Die Klinge der CHROMA Type 301 Messer besteht aus einem japanischen Edelstahl, dem 301 Pure Blade Steel. Er zeichnet sich durch eine hohe Schnitthaltigkeit aus und lässt sich hervorragend schärfen. Die außergewöhnliche Schärfe des Santokus lässt sich durch den japanischen V-Schliff sehr gut auf dem heimischen Schleifstein wiederherstellen. Das Griff-Design wirkt auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich, liegt aber sehr bequem und sicher in der Hand. Er erzeugt eine angenehme Balance des Messers, für ein ermüdungsfreies Arbeiten. Der Griff des Santokus besteht aus Edelstahl und bildet einen fließenden Übergang zur Klinge. Dies gewährleistet einen sicheren Halt des Messers in verschiedenen Griffpositionen. Das Ende des Griffs markiert eine eingearbeitete „Perle“ aus Edelstahl, der sogenannte sensorische Stopper. Das CHROMA Type 301 hammered Santoku ist ein vielseitig einsetzbares Küchenmesser, das Ihnen lange Freude bereiten wird. Der Aufgebrachte Hammerschlag sorgt für einen spürbaren Anti-Haft-Effekt. Produkteigenschaften: Klingenlänge: 17,8 cm Gesamtlänge: 30 cm Griff: Edelstahl, mit sensorischer Perle Klinge: Pure 301-Stahl, mit Hammerschlag, beidseitig Schliff: V-Schliff, beidseitig Pflege: Das Messer besitzt eine sehr feine Schneide mit V-Schliff - das Messer nur zum Schneiden verwenden, keine Kochen, Gräten oder Knorpel schneiden, nicht zum Hacken oder Hebeln verwenden. Dies kann zu Ausbrüchen oder zum Verbiegen der Schneide führen. Eine weich Schneidunterlage aus Holz oder Kunststoff verwenden Das Messer nie ganz Stumpf werden lassen - zum Nachschärfen einen Schleifstein verwenden Das Messer nicht ungeschützt lagern - Lagerung am besten mit Klingenschutz, im Messerblock oder an der Magnetleiste Nicht in der Spülmaschine reinigen

149,90 €*
CHROMA Haiku Santoku mit Kullenschliff - Klinge: 17 cm
Das Santoku ist das klassische japanische Kochmesser. Das Santoku ist ein vielseitig einsatzbares Allround-Messer. Die spiegelt sich auch um Namen wider. Dieser leitet sich aus den beiden japanischen Wörtern „san“ und „toku“ ab, was so viel wie „3 Tugenden“ bedeutet und an die drei Hauptbestandteile der Küche angelehnt ist. Das Santoku dient zum Schneiden von Fisch, Fleisch und Gemüse. Mit der typischen Santoku-Klingenform, mit leichtem Schwung in der Schneide, einem durchgängig hohen Klingenrücken und einer kurzen gedrungenen Spitze, ist es ideal zum Wiegen und Hacken von Kräutern und Gemüse. Es besitzt bei voluminösem Schneidgut eine sehr gute Führung, lässt sich für präzises Schneiden hervorragend an den Fingerknöcheln entlangführen und eignet sich für lange ziehende Schnitte. Dies ist ideal zum Portionieren von Fisch und Fleisch. Der eingearbeitete Kullenschliff verringert dabei das Anhaften des Schneidgutes an der Klinge. Das CHROMA Haiku Santoku stammt aus einer kleinen japanischen Messermanufaktur. Die Klinge besteht aus einem hochwertigen Molybdän-Vanadium-Stahl und besitzt einen Härtegrad von ca. 59° HRC. Der angenehm in der Hand liegende Honoki-Holz-Griff wird mit einer schwarzen Zwinge und dem japanischen Meguki befestigt. Ein Meguki ist ein kleiner Bambus-Pin, der die Zwinge fixiert. Die CHROMA Haiku Messer-Serie besticht durch ihr sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis. Sie sind besonders scharf, schnitthaltig und lassen sich leicht nachschärfen. Bei der richtigen Pflege werden Sie ein Leben lang Freude an diesem Santoku haben. Pflege: Reinigen Sie das Messer nach jedem Gebrauch von Hand und trocknen es anschließend ab Schneiden Sie auf einem Holz- oder Kunststoffbrett, niemals auf Glas oder Stein Vermeiden Sie Hebel- oder Drehbewegungen mit dem Messer. Dies führt bei den besonders dünn geschliffenen Schneiden, im japanischen V-Schliff, zum Verbiegen oder zu Ausbrüchen Bewahren Sie die Messer am besten im Messerblock oder an der Magnetleiste auf Lassen Sie die Messer nie ganz stumpf werden, schleifen Sie die Messer regelmäßig auf einem Schleifstein nach, Nachschärfen am besten mit einem Schleifstein Produkteigenschaften: Klingenlänge: ca. 17 cm Gesamtlänge: ca. 29,5 cm Griff: Honoki-Holz mit schwarzer Zwinge Stahl: japansicher Molybdän/Vanadium-Klingenstahl, rostfrei Härte: ca. 59° HRC Schliff: V-Schliff, beidseitig

124,90 €*
Wüsthof Amici Santoku - Klinge: 17 cm, mit Kullenschliff, geschmiedet
Die Klingenform des beliebten japanischen Koch- und Allzweckmessers darf auch in der Wüsthof Amici-Serie nicht fehlen. Das Wüsthof AMICI Santoku ist mit einer 17 cm langen Klinge ausgestattet. Es eignet sich bestens zum Schneiden von Gemüse sowie Portionieren und Aufschneiden von Fleisch und Fisch. Mit dem durchgängig hohen Klingenblatt lässt es hervorragend führen und leichte Schwung in der Schneide erleichtert das Abrollen beim feinen Aufschneiden und Würfen des Schneidgutes. Der aufgebrachte Kullenschliff verringert dabei das Anhaften des Schneidgutes an der Klinge. Das Santoku aus der Wüsthof Amici Serie besitzt eine Klinge, die aus einem Stück rostfreiem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl geschmiedet wird. Sie wird auf 58 HRC gehärtet. Das so entstehende Stahlgefüge lässt sich auf einem hochwertigen Wetzstahl oder einem Schleifstein problemlos nachschärfen. Die Klinge besitzt eine gepliestete Oberfläche mit glatter Schneide, die in einem Winkel von 29° geschliffen wird. Das Santoku ist mit einem Halbkropf versehen, dies verringert das Gewicht des Messers und die Klinge lässt sich über die gesamte Länge schärfen. Der Griff der Amici-Serie besteht aus nachhaltigem, kalabrischem Olivenholz, ist ergonomisch geformt und liegt angenehm und sicher in der Hand. Das Griffholz wird mit Hilfe von Aluminium-Nieten mit dem durchgängigen Erl verbunden. Olivenholz lebhaft gemasert und besitzt ein Farbenspiel von hellgelb bis golden hell-braun, mit einer dunklen Maserung. Der hohe Öl-Gehalt des Holzes macht es von Natur aus sehr wasserresistent. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: ca. 29,7 cm Klingenlänge: ca. 17 cm Klingenhöhe: ca. 5,7 cm Gewicht: ca. 204 g Griff: Olivenholz mit Alu-Nieten Stahl: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl (X50CrMoV15) Schleifwinkel: 29° Schliff: glatte Schneide, beidseitig geschliffen, Kullenschliff Pflegehinweise: Nicht spülmaschinengeeignet, reinigen Sie das Messer nach der Verwendung per Hand und trocknen Sie es gründlich ab. Zum Schneiden eine weiche Unterlage aus Kunststoff oder Holz verwenden. Messer nicht ungeschützt lagern, zum Lagern einen Klingenschutz verwenden oder an einer Magnetleiste oder in einem Messerblock aufbewahren. Messer nur zum Schneiden verwenden, mit dem Messer nicht Hebeln oder Hacken. Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Holz-Pflegeöl einreiben. Nachschärfen, am besten mit einem hochwertigen Wetzstahl oder einem feinen Schleifstein. Lieferumfang: 1 Stk. Santoku in einer Schuberverpackung aus Karton

189,00 €*
Lion Sabatier IDÉAL Oriental Santoku - Klinge: 18 cm mit Kullen, geschmiedet - Messing-Nieten
Das Santoku der IDÉAL-Serie von Lion Sabatier ist mit der typischen großflächigen Klinge des beliebten japanischen Allzweckmessers ausgestattet. Die gedrungene Spitze, die auf höhe der Schneide liegt, ist fein geschliffen und eignete sich bestens zum feinen Aufschneiden von Gemüse. Der hohe Klingenrücken sorgt für eine hervorragende Führung, insbesondere bei großvolumigen Schneidgut und die in der Klinge eingeschliffenen Vertiefungen, Kullen genannt, verringern den Widerstand beim Schneiden und sie bewirken, dass das Schneidgut leichter von der Klinge abfällt. Das IDÉAL Santoku ist sehr gutes, vielseitiges, großes Küchenmesser, mit dem Sie den überwiegenden Anteil der Schneidaufgaben in der Küche erledigen. Es besticht zudem durch seine elegante Optik und der, für Sabatier-Messer typischen, ausgewogenen Messerbalance. Das Santoku wird aus einem Stück Edelstahl Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl geschmiedet. Die verwendete Stahl-Legierung 4116N ist ein beliebter Klingenstahl, der durch eine hohe Robustheit und gute Schleifeigenschaften besticht. Bei Lion Sabatier wird dieser auf 59±1 HRC gehärtet und fein geschliffen. Der durchgängige Erl und der geschmiedete Kropf bilden ein Gegengewicht zu 18 cm langen, großflächigen Klinge des Santokus. Das Ergebnis ist eine ausgewogene Messer-Balance für ermüdungsfreies Arbeiten. Vollendet wird das Santoku mit Griffschalen aus POM-Kunststoff. Dieser Kunststoff eignet sich hervorragend als Material für Messer-Griffe, denn er ist verschleißfest, besitzt eine hohe Steifigkeit über einen großen Temperaturbereich, ist resistent gegenüber Feuchtigkeit und Stoßbelastungen. Befestigt werden die Griffschalen mit Hilfe von drei Messing-Nieten. Das Ergebnis ist nicht nur ein pflegeleichtes Messer. Die verwendeten Messing-Nieten unterstreichen das klassische, elegante Design des Sabatier-Messers und machen es zu einem Blickfang in Ihrer Küche. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: 30 cm Klingenlänge: 18 cm Klingenhöhe: 4,5 cm Klingenstahl: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl (4116N), rostbeständig Härte: 59±1 HRC Schliff: beidseitig Griff: POM-Kunststoff mit Messing-Nieten Pflege: Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen. Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff. Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden. Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr.

92,85 €*
Windmühlenmesser Santoku Vielzweckmesser - Edelstahl
Griff: Kirschholz, gedämpft, mit Alu-Nieten
Bei diesem Messer handelt es sich um das Windmühlenmesser Santoku aus der Serie "DUO". Das Urbild dieses Messers ist in Japan beheimatet. Auf japanisch heisst "Santoku" "drei Tugenden", also ein Vielzweckmesser für Fisch, Fleisch und Gemüse. Mit seiner leicht geschwungenen Klinge sorgt es für wahre Freude beim Schneiden. Das Santoku-Messer gehört zur Kochmesser-Serie "DUO". Diese Messerserie wurde mit japanischen Klingenformen ausgestattet, ist jedoch nach Tradition von Windmühlenmesser dünngeschliffen. Die breiten, gut zu führenden scharfen Klingen mit den schönen Griffen aus Holz sind ideal für zu Hause. Gesamtlänge: 300 mm Klingenlänge: 164 mm Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl Griff: gedämpftes Kirschholz, mit Alu-Nieten Pflegehinweise: Nicht in der Spülmaschine reinigen Als Schneidunterlage sollte ein Kunststoffbrett oder eine Unterlage aus Holz verwendet werden. Bitte achten Sie beim Schneiden darauf nicht auf Knochen, Gräten oder andere harte Objekte zu kommen bzw. verwenden Sie das Messer nicht zum Hebeln. Dies kann bei den dünn geschliffenen Klingen zu Ausbrüchen führen. Zum Herunterschieben des Schneidgutes von der Unterlage sollte stets der Klingenrücken verwendet werden, andernfalls kann die Schneide verbogen oder beschädigt werden. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Holzpflegeöl einreiben Nachschärfen, am besten mit einem hochwertigen Wetzstahl oder einem feinen Schleifstein Lieferumfang: 1 Stk. Windmühlenmesser Santoku mit Edelstahl-Klinge

75,15 €*
KAI Shun Classic Santoku mit Kullenschliff - Klinge: 18,0 cm
Das KAI Shun Classic Santoku mit Kullenschliff – Das Santoku ist ein sehr vielseitig einsetzbares Küchenmesser. Es ist die japanische Variante des uns bekannten deutschen Kochmessers und es ist ebenso vielseitig einsetzbar. Es dient zum Zerkleinern von Gemüse, zum feinen Aufschneiden von Kräutern und zum Portionieren von Fisch und Fleisch. Neben seinen hervorragenden Schneideigenschaften als Universal-Küchenmesser wurde dieses Santoku zusätzlich mit einem Kullenschliff versehen. Dies sind kleine Vertiefungen auf der Klingenseite. Diese sorgen beim Schneiden dafür, dass sich zwischen Klinge und Schneidgut kleine Luftpolster bilden. Durch diese Luftpolster haftet das Schneidgut nicht so stark an der Klinge. Dies verringert den Schneidwiderstand und das abgetrennt Schneidgut fällt leichter von der Klinge ab. Das Santoku der KAI Shun Classic Serie besitzt eine Damast-Stahlklinge, die sich äußerst scharf schleifen lässt und die eine sehr hohe Schnitthaltigkeit aufweist. Die mittlere, schnitthaltige Lage besteht aus hochfestem VG Max Stahl mit einem Härtegrad von 61 (±1) HRC. Der hohe Anteil an Chrom und Vanadium machen diesen Stahl besonders schnitthaltig und korrosionsbeständig. Der hohe Kohlenstoffanteil sorgt für seine besondere Härte. Diese mittlere Lage ist von einem 32-lagigem Damaszener-Stahl ummantelt und sorgt für eine stabile Klinge. Die beiden Stahlkomponenten des Damaszener-Stahls weisen gegensätzliche Eigenschaften auf. Im Verbund ist diese Legierung dann gleichzeitig hart und elastisch. Das Santoku besitzt einen beidseitigen Schliff. Der Griff der Shun Classic Messer-Serie besteht aus langlebigem Pakka-Holz und ist in der traditionell japanischen Kastanienform geschliffen. Hochwertige Harze, die dem Holz zugefügt werden, machen dieses besonders belastbar und feuchtigkeitsresistent. Die typische Kastanienform bildet auf der rechten Griffseite eine weiche Kante, die bequem in der Hand liegt und so einen sicheren Halt beim Schneiden bietet. Der durchgängige Erl sorgt für die Stabilität und eine ausgewogene Balance. Produkteigenschaften: Klingenlänge: 18 cm Grifflänge: 12,2 cm Klinge: schnitthaltige Lage aus VG MAX Stahl, ummantelt mit 32-lagigem Damaszener-Stahl Schliff: beidseitig, symmetrisch Härte: 61 (±1) HRC Griff: Pakkaholz Pflege: Das Messer unmittelbar nach Gebrauch mit einem milden Spülmittel reinigen und mit einem weichen Tuch abtrocknen, nicht in der Spülmaschine reinigen Das Messer nicht zu lange im Wasser liegen lassen. Schneidunterlagen aus Holz oder Kunststoff verwenden – Glas oder Stein sind als Schneidunterlagen ungeeignet, da diese die empfindlichen Schneiden dauerhaft beschädigen Nicht zum Schneiden von Knochen, Gräten oder gefrorenen Lebensmitteln verwenden, nicht zum Hebeln verwenden. Messer nicht ungeschützt in der Schublade lagern – Bewahren Sie die Messer am besten im Messerblock, an der Magnetleiste, in einem speziellen Schubladeneinsatz oder mit einem Klingenschutz auf. Zur besonderen Pflege ölen Sie die Griffe und Klingen von Zeit zu Zeit mit neutralem Pflanzenöl ein.

215,00 €*
KAI Wasabi Black Santoku - Klinge: 16,5 cm
Das KAI Wasabi Black Santoku – das beliebte und vielseitig einsetzbare japanische Kochmesser. Es eignet sich für den ziehenden und wiegenden Schnitt auf dem Brett und ermöglicht es, fast alle anfallenden Schneidaufgaben in der Küche zu erledigen. Das Santoku dient zum Schneiden von Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse. Die Klingen der Wasabi Black-Serie bestehen aus 6A/1K6-Edelstahl. Dieser neuentwickelte Stahl ist sehr rein- Sein hoher Kohlenstoff- und Chromanteil sorgen für seine Schnitthaltigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Er wird auf 56 (±1) HRC gehärtet. Das Santoku ist beidseitig geschliffen und lässt sich problemlos nachschärfen. Der wasserresistente, mattschwarze Griff besteht aus Polypropylen-Kunststoff ist robust und die Zugabe von Bambus-Pulver verleiht ihm seine angenehme, natürliche Haptik. Griff und Klinge sind nicht gesteckt. Der Griff umschließt den Erl komplett, dies sorgt für einen fugenfreien Übergang und es kann sich kein Schmutz ablagern. Die Wasabi Black-Serie besticht durch ihre Funktionalität und Schärfe in Kombination mit robuster Materialqualität sowie dem sachlichen, reduzierten Design, eine Messer-Serie mit einem beeindruckendem Prei-/Leistungsverhältnis. Produkteigenschaften: Klingenlänge: 16,5 cm Grifflänge: 12,5 cm Klingenmaterial: korrosionsbeständiger Edelstahl (6A/1K6), poliert Härte: 56 (±1) HRC Schliff: beidseitig Griffmaterial: Polypropylen mit einem Zusatz aus Bambuspulver Griff-Querschnitt: oval Pflege: Das Messer unmittelbar nach Gebrauch mit einem milden Spülmittel reinigen und mit einem weichen Tuch abtrocknen – spülen Sie das Messer nicht in der Spülmaschine, dies schont das Material und erhält die Langlebigkeit der Schärfe. Schneidunterlagen aus Holz oder Kunststoff verwenden – Glas oder Stein sind als Schneidunterlagen ungeeignet, da diese die empfindlichen Schneiden dauerhaft beschädigen. Nicht zum Schneiden von Knochen, Gräten oder gefrorenen Lebensmitteln verwenden, nicht zum Hebeln verwenden. Messer nicht ungeschützt in der Schublade lagern – Bewahren Sie die Messer am besten im Messerblock, an der Magnetleiste, in einem speziellen Schubladeneinsatz oder mit einem Klingenschutz auf.

54,95 €*
Wüsthof CLASSIC Santoku - Kullenschliff
Das ideale Vielzweckmesser, nicht nur für Köche mit einer Vorliebe für die asiatische Küche. Der Begriff "Santoku" stammt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie "drei Tugenden". Das Santoku ist also ein Vielzweckmesser für Fisch, Fleisch und Gemüse. Mit seiner leicht geschwungenen Klinge sorgt es für wahre Freude beim Schneiden. Durch den Kullen-Schliff entstehen beim Schneiden in den eingebrachten Vertiefungen an der Klinge Luftpolster. So bleibt nichts an der Klinge haften. Mit dem Kullenschliff gelingen sehr dünne Scheiben wie sie bei Schinken, Lachs oder Carpaccio gewünscht werden. Die Messer-Serie CLASSIC von Wüsthof überzeugt nicht nur durch Ihr klassisches Design, sondern auch durch ihre Schärfe und Produktvielfalt. Der Griff dieses geschmiedeten Kochmessers besteht aus hochwertigem Kunststoff und ist mit drei Aluminium-Nieten fest mit dem durchgängigen Erl verbunden. Der hochwertige Edelstahl und die lasergeprüfte Schneidegeometrie sorgen bei den Küchenmessern der Serie CLASSIC von Wüsthof für eine sehr gute Schärfe, ein optimales Schnittverhalten und eine gute Nachschärfbarkeit. Gesamtlänge: 30,3 cm Klingenlänge: 17 cm Klingenhöhe: 4,59 cm Gewicht: 176 g Griffschalen: Kunststoffschalen, die mit drei Aluminium-Nieten dauerhaft mit dem Erl verbunden sind Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl Besonderheiten: Auf 58° Rockwell gehärteter Klingenstahl für hohe Belastbarkeit und langes Schneidevergnügen Der Kropf - die Verdickung zwischen Klinge und Griff – das typische Merkmal für geschmiedete Messer. Gewährleistet eine optimale Balance des Messers. Hinterer Handschutz – damit das Messer immer sicher in der Hand liegt. Erl – durchgehender und rundum sichtbarer Stahlerl zur soliden Befestigung der Griffschalen. Pflegehinweise: Rostfrei, spülmaschinengeeignet - mehr über die richtige Pflege von hochwertigen Koch- und Küchenmessern der Firma Wüsthof lesen Sie hier.

109,90 €*
KAI Seki Magoroku Shoso Santoku mit Kullenschliff - Klinge: 16,5 cm
Der Klassiker unter den japanischen Klingenformen ist das Santoku. Seine Vielseitigkeit sorgt auch in Europe für die ausgesprochene Beliebtheit des Santoku. Dies Klingenform ist auch in der KAI Seki Magoroku Shoso Serie vertreten. Diese Variante ist mit einer 16,5 cm langen Klinge und Kullenschliff ausgestattet. Das Santoku eignet sich für fast alle Schneidaufgaben in der Küche. Es dient zum Schneiden von Fisch, Fleisch und Gemüse. Insbesondere bei großvolumigem Schneidgut besticht es, auf Grund der Klingenform, durch eine sehr gut Schnittführung. Der aufgebrachte Kullenschliff sorgt für eine Verringerung des Schneidwiderstands. Die Klinge wird aus robustem, rostbeständigem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl gefertigt und auf 56 HRC gehärtet. Durch den Härteprozess entsteht ein Metallgefüge, bei dem die Klinge widerstandsfähig gegenüber Ausbrüchen an der Klinge. Sie ist dennoch hart genug für eine scharfe, schnitthaltige Schneide. Die Schneide wird konvex geschliffen und gehont, für eine exzellente Ausgangsschärfe, mit einer robusten, schnitthaltigen Schneidkante. Das KAI Seki Magoroku Shoso Santoku ist ein Vollstahlmesser mit einem Griff aus 18/8-Edelstahl. Dieser ist robust und rostbeständig. Dank des ovalen Querschnitts und er ergonomischen Form liegt der Griff sehr angenehm in der Hand. Die satinierte Oberfläche und der eingeprägte Rautenmuster sorgen für einen sichern Halt. Produkteigenschaften: Klingenlänge: 16,5 cm Gesamtlänge: 29 cm Klingenhöhe: 4,5 cm Gewicht: 134 g Klinge: Edelstahl (5Cr15MoV), rostbeständig Schliff: beidseitig, konvex (ballig) Härte: 56 (±1) HRC Griff: 18/8-Edelstahl, rostbeständig Fertigung: industriell, Made in Japan Pflege: Als Schneidunterlage empfehlen wir Holzbretter oder Unterlagen aus Kunststoff. Spülen Sie das Messer immer von Hand, dies schont das Material und erhält die Langlebigkeit der Schärfe. Nutzen Sie das Messer nur zum Schneiden - nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden. Bewahren Sie das Messer am besten in einem Messerblock, an einer Magnetleist oder mit einem Klingenschutz in einer Schublade auf.

77,50 €*