Due Cigni LINEA 1896 Schinkenmesser - Klinge: 24 cm, Walnuss

Produktinformationen "Due Cigni LINEA 1896 Schinkenmesser - Klinge: 24 cm, Walnuss"

Das Schinkenmesser ist mit einer 24 cm langen Klinge ausgestattet. Es wurde speziell zum Aufschneiden von luftgetrocknetem Schinken entwickelt. Die Klinge ist sehr schlank und scharf gearbeitet. Dadurch ist sie flexibel und besitzt einen geringen Schneidwiderstand – ideal für hauchfeines Aufschneiden.

Die Klinge des Schinkenmessers wird aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl gefertigt. Einer hochwertigen und rostbeständigen Edelstahllegierungen, die sich hervorragend als Klingenstahl eignet. Bei DUE CIGNI wird die Klinge auf 56±1 HRC gehärtet. Dadurch vereint die Klinge die widersprüchlichen Eigenschaften Härte und Flexibilität. Sie ist hart genug für langanhaltendes Schärfe und gute Schleifbarkeit, aber auch flexibel, um bei der alltäglichen Schneidarbeit nicht zu brechen.

DUE CIGNI verwendet für dieses Schinkenmesser Walnussholz als Griff-Material. Diese robuste Holzart zeichnet sich durch eine meist warme, dunkelbraune Färbung aus, die mit einer schwarzbraunen Maserung durchzogen ist. Die Griffschalen werden durch drei Edelstahl-Nieten mit dem durchgängigen Erl verbunden. Der Griff sind ergonomisch geformt und liegen sicher in der Hand.

Produkteigenschaften:

  • Klingenlänge: 24 cm
  • Gesamtlänge: 35,5 cm
  • Klingenstärke: 1,5 mm
  • Gewicht: 80 g
  • Klingenstahl: Edelstahl 4116 (X50CrMoV15), rostfrei
  • Schliff: beidseitig, symmetrisch
  • Griff: Walnussholz

Pflege:

  • Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen.
  • Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff.
  • Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden.
  • Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr.
  • Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes.
Besonderheiten: Flexible Klinge
Besonders geeignet: für Fisch und Fleisch, zum Schneiden auf dem Brett
Farbe: natur
Griffmaterial: Holz, Walnussholz
Herstellungsland: Italien
Klingenlänge: 24 cm
Klingenstahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, rostfreier Edelstahl
Messerart: Schinkenmesser

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Güde Tranchiermesser, Filiermesser SYNCHROS - 26 cm, geschmiedet, semi-flex
Die schlanke Klinge mit einer länge von 26 cm macht dieses SYNCHROS-Messer zum idealen Tranchiermesser. Mit nur wenigen, langen Zügen lassen sich mit diesem Messer feine Scheiben von einem kleinen oder großen Braten schneiden. Das zum Griff hin breiter werdende Klingenblatt erleichtert dabei die Führung und sorgt so für einen geraden Schnitt. Die Klinge ist zudem dünn ausgeschliffen, dadurch wird sie halb-flexibel. Das Tranchiermesser ist somit auch sehr gutes Filiermesser und kann zum Filetieren von Fisch verwendet werden. Der schmale vordere Bereich der klinge machen das Messer wendig und verringert die Reibung am Schneidgut, es haftet beim Schneiden nicht so stark an. Dies ermöglicht hauchfeines Aufschneiden von Schinken und Lachs. Die Klinge aus hochwertigem Edelstahl wurde im Gesenk geschmiedet und aufwändig Hitze und Kälte gehärtet. Dadurch kann es besonders scharf ausgeschliffen werden, ist sehr schnitthaltig und leicht wieder nachschärfbar. Der durchgängige Erl an der Unterseite des Griffes sorgen für eine ausgewogene Balance.Der elegante Griff aus geflämmter Eiche mit seiner konvexen Form bietet einen sicheren Halt. Pflege: Reinigen Sie das Messer direkt nach dem Gebrauch mit einem feuchten Tuch, es sollte niemals ungereinigt liegen gelassen werden, insbesondere nach der Verarbeitung säurehaltiger Lebensmittel. Das Messer sollte niemals mit ätzenden oder scheuernden Mitteln gereinigt werden, es sollte zu Reinigung die Spülmaschine gelegt werden noch im Wasser liegen eingeweicht werden. Zur Aufbewahrung sollte das Messer niemals lose in der Schublade gelagert werden. Dies beschädigt die Klinge und erhöht das Verletzungsrisiko durch einen unbedachten Griff in die Schublade. Stets Holz- oder Kunststoff-Schneidunterlagen verwenden, da Schneidunterlagen aus Stein, Keramik oder Glas die Klinge beschädigen und stumpf werden lässt. Produkteigenschaften: Klingenlänge: 26 cm Gesamtlänge: 37 cm Griff: geflämmte Eiche / Räuchereiche Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, geschmiedet, eisgehärtet

268,00 €*
Wüsthof CLASSIC Lachsmesser
Mit der langen und flexiblen Klinge bietet Ihnen das Lachsmesser CLASSIC von Wüsthof ideale Voraussetzungen um ein edles Lachsfilet in hauchdünne Scheiben zu schneiden. Durch die eingeschliffenen Kullen bildet sich zwischen Lachs und Klinge ein Luftpolster. Es sorgt bei dem Lachsmesser dafür, dass das Schnittgut nicht an der Klinge haftet und Sie damit hauchdünne, glatte Scheiben schneiden können. Eine weitere Besonderheit des Lachsmessers bietet die besonders lange Klinge (32 cm) die eine leicht nach oben gezogene Schneide besitzt. Damit gelingen Ihnen die feinsten Scheiben auch mit einem Zug. Die Messer-Serie CLASSIC von Wüsthof überzeugt nicht nur durch Ihr klassisches Design, sondern auch durch ihre Schärfe und Produktvielfalt. Der Griff dieses geschmiedeten Lachsmessers besteht aus hochwertigem Kunststoff und ist mit drei Aluminium-Nieten fest mit dem durchgängigen Erl verbunden. Der hochwertige Edelstahl und die lasergeprüfte Schneidegeometrie sorgen bei den Küchenmessern der Serie CLASSIC von Wüsthof für eine sehr gute Schärfe, ein optimales Schnittverhalten und eine gute Nachschärfbarkeit. Gesamtlänge: 44 cm Klingenlänge: 32 cm Klingenhöhe: 2,5 cm Gewicht: 123 g Griffschalen: Kunststoffschalen, die mit drei Aluminium-Nieten dauerhaft mit dem Erl verbunden sind Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl Besonderheiten: Auf 58° Rockwell gehärteter Klingenstahl für hohe Belastbarkeit und langes Schneidevergnügen Der Kropf - die Verdickung zwischen Klinge und Griff – das typische Merkmal für geschmiedete Messer. Gewährleistet eine optimale Balance des Messers. Hinterer Handschutz – damit das Messer immer sicher in der Hand liegt. Erl – durchgehender und rundum sichtbarer Stahlerl zur soliden Befestigung der Griffschalen. Pflegehinweise: Rostfrei, spülmaschinengeeignet - mehr über die richtige Pflege von hochwertigen Koch- und Küchenmessern der Firma Wüsthof lesen Sie hier.

139,85 €*
Schinken- und Filiermesser Katana-Moulin
Katana-Moulin bedeutet soviel wie "Mühlen-Schwert" - eine Wort- und Produktschöpfung, die der intensiven Beschäftigung und der Auseinandersetzung mit dem japanischen Messerhandwerk der Robert Herder Messerschmiede entspringt. Ein japanisches Thunfischmesser, das wegen seiner speziellen Form und Überlänge von über 1 Meter fast den Eindruck eines japanischen Schwertes "Katana" erweckt, stand Pate für unser neues Schinken- und Filiermesser "Katana-Moulin". Die Feinheit und gleichzeitig enorme Schärfe dieses Messers belebt die einstige Schneidequalität der handgeschliffenen Solinger Messer wieder und ist damit auch im besten Sinne "japanisch". Die elegante, leicht geschwungene Klinge ist in feinstem Schleifhandwerk leicht elastisch walkgeschliffen und "blaugepließtet" und eignet sich besonders zum Schneiden von Schinken oder Lachs. Den Griff dieses Messers gibt es in den vier Varianten Pflaume und Olive Gesamtlänge: 450 mm Klingenlänge: 300 mm Griffholz: Pflaume oder Olive Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl Pflegehinweise: Nicht in der Spülmaschine reinigen Als Schneidunterlage sollte ein Kunststoffbrett oder eine Unterlage aus Holz verwendet werden. Bitte achten Sie beim Schneiden darauf nicht auf Knochen, Gräten oder andere harte Objekte zu kommen bzw. verwenden Sie das Messer nicht zum Hebeln. Dies kann bei den dünn geschliffenen Klingen zu ausbrüchen führen. Zum Herunterschieben des Schneidgutes von der Unterlage sollte stets der Klingenrücken verwendet werden, andernfalls kann die Schneide verbogen oder beschädigt werden. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Holzpflegeöl einreiben Nachschärfen, am besten mit einem hochwertigen Wetzstahl oder einem feinen Schleifstein Lieferumgfang: Geschenkverpackung mit einer kleinen Flasche Pflegeöl (5 ml).

369,00 €*
Güde Schinkenmesser / Tranchiermesser Karl Güde - 21 cm - geschmiedet
Das Karl Güde Schinkenmesser wird weitgehend nach der traditionellen Fertigungsweise von Güde-Messern wie vor über 100 Jahren hergestellt. Die Klinge wird geschmiedet, von Hnad geschliffen und erhält einen individuell angepassten Griff aus Pflaumenholz, der mit drei feinpolierten Messingnieten an der Klinge befestigt wird. Das Schinkenmesser mit seiner schlanken, spitz zulaufenden Klinge ist hervorragend dafür geeignet luftgetrockneten Schinken hauchfein aufzuschneiden, aber auch mit der Verwendung als Tranchiermesser lassen sich feine Scheiben mit nur wenigen Zügen vom Braten lösen. Viele Köche bevorzugen das Schinkenmesser beim Verarbeiten von Fisch und Fleisch gegenüber dem herkömmlichen Kochmesser, da es auf Grund der schmaleren Klinge leichter und wendiger ist. Dies ermöglicht präzises Schneiden von Scheiben und kleinen Würfeln. Die Klinge wird aus hochlegiertem Edelstahl im Gesenk geschmiedet. Durch einen aufwendigen Härteprozess entsteht ein Stahlgefüge, dass sehr Schnitthaltig ist und sich zudem gut nachschärfen lässt. Die Klinge wird von Hand geschliffen und abgezogen, wodurch es seine hohe Ausgangsschärfe erhält. Der Griff wird aus Pflaumenholz gefertigt. Dies zeichnet sich durch seine dichte Struktur und hohe Härte aus und lässt sich fein polieren. Die Griffschalen werden von Hand angepasst und mit drei Messingnieten an der Klinge befestigt. Die traditionelle Fertigungsweise gepaart mit heutigen Qualitätsanforderungen machen dieses Schinkenmesser zu einem authentischen Messer mit einem hervorragendem Schnittverhalten, fast wie vor 100 Jahren. Produkteigenschaften: Klingenlänge: 21 cm Gesamtlänge: 33 cm Griff: gebeiztes Pflaumenholz, feinpolierte Messingnieten Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, geschmiedet, eisgehärtet Härte: 57-58 HRC Pflege: Messer niemals ungereinigt liegen lassen, nach Gebrauch von Hand reinigen und gründlich abtrocknen Messer niemals mit ätzenden oder scheuernden Mitteln reinigen Messer mit Holzgriff weder in der Spülmaschine reinigen, noch im Wasser liegen lassen Messer niemals lose und ungeschützt in der Schublade lagern – Lagerung am besten im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit einem Klingenschutz Niemals Schneidunterlagen aus Stein, Keramik oder Glas verwenden – als Schneidunterlagen eigenen sich weiche Holz- oder Kunststoffunterlagen

98,00 €*
GOYON-CHAZEAU Le Thiers Cuisine Lachsmesser mit Kullen, flexibel - Klinge: 30 cm
Das GOYON-CHAZEAU Lachsmesser aus der Serie Le Thiers® Cuisine ist mit einer 30 cm langen, flexiblen Klinge ausgestattet. Es dient hauptsächlich zum von dünnen, gleichmäßigen Lachsscheiben. Die Klinge ist hierfür besonders schmal und zusätzlich mit einem Kullenschliff versehen. Damit gleitet die lange Klinge besonders gut durch das Lachsfleisch. Die Vertiefungen (Kullen) auf der Schneide bilden bei der ziehenden Schneidbewegung kleine Luftpolster zwischen Klinge und Fleisch, es haftet nicht so stark an und es gelingen sehr dünne, saubere Scheiben. Abgerundet wird das Le Thies® Cuisine Lachsmesser durch seine besondere Griffgestaltung und den eleganten Griffschalen aus Wacholder-Holz. Das Lachsmesser der Le Thiers® Cuisine-Serie wird aus einem geschmiedeten Klingenrohling gefertigt. Diese bestehen aus einem Stück hochwertigem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl und wird auf ca. 56 HRC gehärtet. Die Klingen werden von Hand geschliffen, mit einem Kullenschliff versehen und abgezogen. Ein besonderes Merkmal der Le Thiers® Cuisine-Serie von GOYON-CHAZEAU ist der große, ergonomisch geformte Kropf. Dieser bildet den Schwerpunkt des Messers und sorgt trotz langer Klinge für die ausgewogenen Balance und das außergewöhnlich angenehme Handgefühl. Das Lachsmesser wird Griffschalen versehen, die aus Wacholder-Holz gefertigt werden. Sie werden von Hand angepasst, ausgeformt und geschliffen. Wacholderholz zeichnet sich durch eine wunderschöne Maserung aus und ist widerstandsfähig. Eine Besonderheit des Holzes ist der angenehme Duft nach frisch gemahlenem Pfeffer. Das Le Thiers® Cuisine Lachsmesser wird in der Schmiede GOYON CHAZEAU von Hand gefertigt. GOYON CHAZEAU ist einem Familienbetrieb in der 3. Generation, der sich der handwerkliche Manufaktur-Fertigung verschrieben hat. Die Schmiede ist in Thiers, dem Herzen der französischen Messer- und Schneidwarenindustrie, beheimatet und wird von Tradition und Leidenschaft für hochwertige Messer geprägt. Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche Messer-Serie die nicht nur optisch auffallend ist, sondern auch viel Freude beim Arbeiten bereitet. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: ca. 43 cm Klingenlänge: ca. 30 cm Härtegrad: ca. 56 HRC Stahl: rostfreier Edelstahl (Chrom-Vanadium-Molybdän-Messerstahl) Schliff: beidseitig, symmetrisch, mit Kullenschliff Griffmaterial: Wacholderholz Pflege: Messer niemals ungereinigt liegen lassen, nach Gebrauch von Hand reinigen und gründlich abtrocknen Messer niemals mit ätzenden oder scheuernden Mitteln reinigen Messer weder in der Spülmaschine reinigen, noch im Wasser liegen lassen Messer nicht lose und ungeschützt in der Schublade lagern – Lagerung am besten im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz Keine Schneidunterlage aus Stein, Keramik oder Glas verwenden – eine weiche Unterlage aus Holz oder Kunststoff verwenden.

219,85 €*

Accessory Items

Windmühlenmesser Wetzstahl Vanadin® - 24,5 cm Nutzlänge, 65 HRC
Wer seine Messer gerne mit einem klassischen Wetzstahl scharf hält, für den ist der Windmühlenmesser Wetzstahl Vanadin® bestens geeignet. Der Zug des Vanadin®-Wetzstahls ist auf 65 HRC gehärtet. Damit ist er für normale Klingen, aber auch für Klingen mit einem hohen Härtegrad geeignet, beispielsweise die K-Serie von Windmühlenmesser. Er hat einen hochwertigen Mittelfeinzug mit 6-7 Schärfzähnchen pro Millimeter. Damit ergibt sich eine gute Schärfwirkung. Der Wetzstahl ist magnetisch, so dass die kleinen Partikel, die beim Schärfen von der Klinge abgetragen werden, am Wetzstahl haften und bei dessen Reinigung abgewaschen werden. Zur Verringerung der Korrosionsanfälligkeit wurde die Oberfläche des Wetzstahls hartverchromt. Der Vanadin®-Wetzstahl von Windmühlenmesser verfügt über einen 24,5 cm langen Zug. Der Griff besteht aus gedämpftem Kirschholz und ist mit einer Griffschutzplatte aus rostfreiem Edelstahl und einem Lederband zum Aufhängen versehen. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: ca. 40 cm Zug-Länge: ca. 24,5 cm Material des Zugs: Vanadin®, hartverchromt (Stahl) Zug: Mittelfein-Zug Querschnitt: rund Griff: gedämpftes Kirschholz mit Griffschutzplatte aus Edelstahl und Lederriemen zum aufhängen

82,85 €*
KAI Kombi-Schleifstein mit Auffangbecken - Körnung 400 / 1.000
Der KAI Kombi-Schleifstein AP-0305 ist ein beidseitig verwendbarer Schleifstein, mit unterschiedlichen Körnungen. Er besteht aus einer mittelfeinen Seite (1.000er Körnung – helle Seite mit „KAI“-Logo) und einer groben Seite (400er Körnung – dunkle Seite). Die grobe Seite dient dem Vorschliff. Hierbei werden kleiner Schäden, wie Ausbrüche, abgebrochene Spitzen oder ähnliches herausgeschliffen. Die feinere Seite, mit der 1.000er Körnung, dient dem Grundschliff. Das Messer erhält hierbei seine Grundschärfe, diese ist für den täglichen Hausgebrauch bereits ausreichend. Im Lieferumfang des Kombi-Schleifsteins ist Auffangbecken aus Kunststoff enthalten. Diese bietet einen sichern Stand und einen guten Halt für den Schleifstein während des Schleifvorgangs. Vor der Verwendung sollte der Schleifstein ca. 10-20 Minuten gewässert werden. Achten Sie darauf, dass während des Schleifens immer ein leichter Wasserfilm auf der Oberfläche des Steins ist. Produkteigenschaften: Abmessungen Schleifstein: ca. 18 x 6 x 3 cm (LxBxH) Abmessungen Auffangwanne: ca. 25,2 x 9,4 x 3 cm (LxBxH) Gesamthöhe: ca. 5 cm Körnung: Kombi-Schleifstein mit 400er / 1.000er Körnung Lieferumfang: 1 Stk. KAI Kombischleifstein Körnung 400 / 1.000 mit Auffangbecken

41,95 €*
Due Cigni 1896 Kengata - Klinge: 19 cm, Walnuss
Das Kengata ist eine japanische Klingenform. Kengata bedeutet „schwertartig“ und bezieht sich auf die abgeflachte, lange Spitze. Diese spezielle Klingenform ist dem weit verbreiteten Santoku nicht unähnlich und besitzt den gleichen Verwendungszweck – es dient zum Schneiden von Fisch, Fleisch und Gemüse. Der auffälligste Unterschied ist die längere, ausgeprägt Spitze. Diese erleichtert das Verarbeiten von Fisch und Fleisch. Das Kengata der Serie 1896 von DUE CIGNI ist mit einer 19 cm langen Klinge ausgestattet und liegt dankt des abgerundeten, ergonomisch geformten Griffes sehr gut in der Hand. Das 1896 Kengata von DUE CIGNI ist mit einer Klinge aus hochwertigem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahls ausgestattet. Diese Stahl-Legierung ist korrosionsbeständig, widerstandsfähig und zäh. DUE CIGNI härtet die Klingen auf 56±1 HRC, so entsteht eine Klinge, die sich problemlos wieder nachschleifen lässt und dennoch lange schnitthaltig bleibt. Der Griff des Kengata besteht aus elegantem, dunklen Walnussholz. Die Griffschalen werden mit Hilfe dreier Edelstahl-Nieten dauerhaft mit dem durchgängigen Erl verbunden. Walnuss-Holz sieht mit seiner dunkel-braunen Färbung und der schwarz-braunen Maserung nicht nur elegant aus, es ist auch hart und widerstandsfähig gegenüber Feuchtigkeit. Produkteigenschaften: Klingenlänge: 19 cm Gesamtlänge: 31 cm Klingenstärke: 3 mm Gewicht: 248 g Klingenstahl: Edelstahl 4116 (X50CrMoV15), rostfrei Schliff: beidseitig, symmetrisch Griff: Walnussholz Pflege: Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen. Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff. Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden. Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes

74,85 €*
Due Cigni LINEA 1896 Universalmesser - Klinge: 14 cm, Walnuss
Das DUE CIGNI Vielzweckmesser der Linea 1896 besticht durch Eleganz und seine vielseitige Einsatzbarkeit. Mit der 14 cm langen Klinge eignet es sich hervorragend für ein breites Spektrum an Schneidaufgaben in der Küche – sei es zum feinen Würfeln von Zwiebeln, Knoblauch oder Chili, das Aufschneiden von Wurst und Gemüse oder aber das Portionieren Fisch und Fleisch. Das Vielzweckmesser ist dein idealer Begleiter für alle Fälle in denen das große Kochmesser zu unhandlich und das Gemüsemesser zu klein ist. Die Klingen des Vielzweckmessers werden aus hochwertigen, in Deutschland hergestellten Edelstahl 4116 gefertigt. Dies ist eine Chrom-Molybdän-Vanadium-Legierung, die bei DUE CIGNI für die Linea 1896 auf 56±1 HRC gehärtet wird. Mit diesem Härtegrad entsteht ein Metallgefüge, bei dem die Klinge eine ausgewogene Balance zwischen Härte und Flexibilität besitzt. Die Klingen lassen sich sehr gut mit einem keramischen Wetzstab oder aber einem Schleifstein nachschärfen. Auffrischen lässt sich die Schärfe auch mit einem Wetzstahl aus Edelstahl. Die Griffschalen bestehen aus Walnussholz. Dieses Holz besticht durch eine hohe Robustheit und einer ausgeprägten Resistenz gegenüber Feuchtigkeit. Walnussholz weist eine dunkelbraune Farbgebung mit einer schwarzbraunen Maserung auf. Diese hochwertige Holzart ist Küchen-Messern in dieser Preisklasse eher eine Ausnahme. Produkteigenschaften: Klingenlänge: 14 cm Gesamtlänge: 25 cm Klingenstärke: 2,5 mm Gewicht: 110 g Klingenstahl: Edelstahl 4116 (X50CrMoV15), rostfrei Schliff: beidseitig, symmetrisch Griff: Walnussholz Pflege: Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen. Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff. Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden. Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes

56,85 €*
Due Cigni LINEA 1896 Filiermesser - Klinge: 17,5 cm, Walnuss
Schlank, elegant und scharf – das Filiermesser der Linea 1896 von DUE CIGNI bietet nicht nur etwas fürs Auge. Es ist mit einer schlanken, flexiblen Klinge ausgestattet, deren Spitze leicht nach oben gezogen ist. Die 17,5 cm langen Klinge erlaubt es, sehr präzise Schnitte zu setzen und schmiegt sich dank seiner Flexibilität, beim Enthäuten des Fischfilets, sehr gut an die Haut an. Dies sorgt für einen geringen Fleischverlust. Mit der hohen Ausgangsschärfe sorgt es für viel Freude bei der Arbeit. Als Material für die Klinge kommt in der Linea 1896 hochwertiger 4116er Edelstahl aus Deutschland zum Einsatz. Dies Chrom-Molybdän-Vanadium-Legierung wird auch bei vielen Solinger Messermanufakturen verwendet. Bei DUE CIGNI wird die Klinge für die Linea 1896 auf 56±1 HRC gehärtet. Bei diesem Härtegrad entsteht ein Metallgefüge, bei dem die Klinge eine ausgewogene Balance zwischen Härte und Flexibilität besitzt. Die Klingen lassen sich sehr gut mit einem keramischen Wetzstab oder Messerschärfer schärfen. Auffrischen lässt sich die Schärfe auch mit einem Wetzstahl aus Edelstahl. Die Griffschalen bestehen aus Walnussholz. Dieses Holz besticht durch eine hohe Robustheit und einer ausgeprägten Resistenz gegenüber Feuchtigkeit. Walnussholz weist eine dunkelbraune Farbgebung mit einer schwarzbraunen Maserung auf. Diese hochwertige Holzart ist Küchen-Messern in dieser Preisklasse eher eine Ausnahme. Produkteigenschaften: Klingenlänge: 17,5 cm Gesamtlänge: 29,5 cm Klingenstärke: 1,5 mm Gewicht: 65 g Klingenstahl: Edelstahl 4116 (X50CrMoV15), rostfrei Schliff: beidseitig, symmetrisch Griff: Walnussholz Pflege: Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen. Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff. Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden. Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes

55,95 €*
Windmühlenmesser Keramik-Wetzstab Corundin® - 31 cm Nutzlänge
Ein Keramik-Wetzstab dient zum schnellen Nachschärfen eines Messers. Der Corundin® Keramik-Wetzstab von Windmühlenmesser ist mit einem ca. 31 cm langen Wetz-Zug ausgestattet. Die Oberfläche ist nahezu vollständig mit hochwertigsten Aluminium-Oxiden ausgestattet und erreicht eine Körnung von 1.500 (Japanische Norm). Er ist glatt, aber erzielt genügend Abrieb, um eine hohe Schärfe bei feinster Glätte auf der Schneide zu erzielen. Wetz-Stäbe mit einem Zug aus Keramik zählen zu den spanenden Wetzstäben, d.h. beim Wetzen des Messers wird Material abgetragen, ähnlich wie beim Schleifen auf dem Schleifstein. Da die Auflagefläche zwischen Messer und Wetzstab sehr gering ist, dient auch ein Keramik-Wetzstab nicht zur Wiederherstellung eines neuen Grundschliffs bei einem völlig abgestumpften Messer. Er eignet sich aber hervorragend zum Nachschärfen für „zwischendurch“. Sobald die gewohnte Schärfe des Messers nachlässt, wird dieses mehrmals über den Corundin®-Wetzstab gezogen, um die ursprüngliche Schärfe wiederherzustellen. Die Schneide sollte im spitzen Winkel auf den Keramikstab aufliegen. Beim Schleifen hören Sie ein sanftes, sandig klingendes Geräusch. Es sollte sich weder kratzend noch glatt wischend anhören. Arbeiten Sie nicht mit zu viel Andruck, sondern wiederholen den Vorgang lieber öfter, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Dies verlängert die Zeit, bis zum nächsten Grundschliff enorm und zum Schärfen auf dem Wetzstab wird keine Vorbereitungszeit benötigt, wie beispielsweise das Wässern eines Schleifsteins. Der Corundin®-Wetzstab von Windmühlenmesser ist mit einem Griff aus gedämpftem Kirschholz ausgestattet, verfügt über einen Leder-Riemen zum Aufhängen und eine Griffschutz-Platte aus rostfreiem Edelstahl. Sollte der Wetzstab einmal brechen, so kann bei diesem Wetzstab ein neues Keramik-Rohr aufgezogen werden. Wie bei allen keramischen Wetzstäben, setzt sich auf Dauer etwas Stahlabrieb auf der Oberfläche ab. Dieser Abrieb wird im nassen Zustand mit dem beiliegenden Schleifradierer entfernt. Danach funktioniert der Wetzstab wieder wie neu. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: 47 cm Zug-Länge: ca. 31 cm Material des Zugs: Corundin® (Keramik) Körnung: 1.500 nach japanischer Norm Querschnitt: rund Griff: gedämpftes Kirschholz mit Griffschutzplatte aus Edelstahl und Lederriemen zum aufhängen Lieferumfang: 1 Stk. Wetzstab Corundin® von Windmühlenmesser mit Anleitung und Schleifradierer

129,85 €*
Windmühlenmesser Wasserschärfe - japanischer Kombi-Wasserschleifstein Double - 1.200/4.000er Körnung
Der japanische Wasserschleifstein Double von Windmühlenmesser ist ein sogenannter Kombi-Schleifstein. Dieser besitzt zwei unterschiedlich feine Körnungen. Die weiße Seite ist mit einer 1.200er Körnung ausgestattet. Diese dient zur Ausbesserung kleinerer Grate und Unebenheiten an der Schneide sowie zur Wiederherstellung eines Grundschliffes. Die zweite, gelbe Seite des Schleifsteins ist mit einer 4.000er Körnung ausgestattet. Diese Seite dient dem Feinschliff oder dem Polierschliff. Hierbei erhält die Klinge ihre endgültige Schärfe. Der Schleifstein besteht aus gebrannter Keramik mit Aluminium-Oxyden als Schleifkörper. Dieser besitzt eine härtere Oberfläche und arbeitet sich nicht so schnell ab, wie gleichartige harzgebundene Schleifsteine. Die Schleiffläche bleibt länger plan und ermöglicht einen sauberen Schliff. Vor der Verwendung muss der Schleifstein ca. 10 Minuten gewässert werden und während des Schleifens immer feucht gehalten werden, damit der Abrieb weich und pastös bleibt. Dieser ist das eigentliche Schleifmittel und sollte während des Schleifvorgangs nicht weggespült werden. Den Schleifstein nach dem Schleifvorgang abspülen und gründlich trocknen lassen.Die Körnung ist nach japanischer Norm angegeben. Produkteigenschaften: Länge: 18 cm Breite: 5,5 cm Höhe: 2,5 cm Körnung: Kombi-Schleifstein mit 1.200/4.000er Körnung Material: gebrannte Keramik Lieferumfang: Kombi-Keramik-Schleifstein Double mit 1.200 und 4.000er Körnung

83,85 €*
Due Cigni 1896 Nakiri - Klinge: 16,5 cm, Walnuss
Das Nakiri der Serie 1896 ist mit einer 16,5 cm langen, markanten, rechteckigen Klinge ausgestattet. Diese ist mit einer geraden Schneide versehen. Sie gleitet mit nur wenig Druck leicht und sauber durch das Gemüse. Der durchgängig hohe Rücken sorgt für einen großflächiges Klingenblatt. Damit lässt sich das Nakiri bestens an den Fingerknöcheln entlangführen und diese sind vor Verletzungen geschützt. Außerdem eignet sich hervorragen zum Transport des Schneidgutes von der Unterlage in den Topf, die Pfanne oder Schüssel. Die Nakiri-Klinge aus der Serie 1896 von DUE CIGNI wird aus hochwertigem Klingenstahl, einer Chrom-Molybdän-Vanadium-Legierung gefertigt. Diese ist korrosionsbeständig und zeichnet sich durch ihr hohe Widerstandsfähigkeit und Zähheit aus. Bei DUE CIGNI werden die Klingen auf 56±1 HRC gehärtet, so sind sie lange schnitthaltig und gut wieder nachschärfbar. Der Griff des Nakiri-Messers wir aus Walnussholz gefertigt. Die robuste Holzart zeichnet sich durch eine warme, dunkel-braune Färbung aus, die von einer schwarz-braunen Maserung durchzogen ist. Die Griffschalen werden durch drei Edelstahl-Nieten mit dem durgängigen Erl verbunden. Der Griff ist ergonomisch geformt und liegt angenehm und sicher in der Hand. Produkteigenschaften: Klingenlänge: 16,5 cm Gesamtlänge: 30 cm Klingenstärke: 2 mm Gewicht: 201 g Klingenstahl: Edelstahl 4116 (X50CrMoV15), rostfrei Schliff: beidseitig, symmetrisch Griff: Walnussholz Pflege: Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen. Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff. Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden. Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes.

74,85 €*
Due Cigni LINEA 1896 Santoku mit Kullen - Klinge: 17,5 cm, Walnuss
Das Santoku ist der Klassiker unter den Messern mit japanischer Klingenform und darf auch in der Linea 1896 von DUE CIGNI nicht fehlen. Es eignet sich zum Schneiden von Fisch, Fleisch und Gemüse und ist damit hervorragende Alternative zum europäischen Kochmesser. Das Santoku der Linea 1896 zeichnet sich durch eine 17,5 cm lange Klinge aus, die einen durchgängig hohen Klingenrücken mit kurzer, gedrungener Spitze besitzt. Die Schneide dieses Santokus weist einen stärkeren Schwung auf, als vergleichbare Messer anderer Hersteller. Dies kommt der europäisch Schnitttechnik, des wiegenden Schneidens sehr entgegen und sorgt für ein besseres Abrollen des Santokus. Die Klinge ist zusätzlich mit Kullen versehen, die das Anhaften des Schneidgutes verringern. Dies senkt den Schneidwiderstand und das Schneidgut fällt leichter von der Klinge ab. Die Klingen der Linea 1896 werden aus einer hochwertigen, korrosionsbeständigen Edelstahl-Legierung aus Deutschland gefertigt. Dieser Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl wird bei DUE CIGNI auf 56±1 HRC gehärtet. So entsteht ein Metallgefüge, bei dem die Klinge widerstandsfähig ist, eine hohe Schnitthaltigkeit aufweist und problemlos wieder nachgeschärft werden kann. Die Griffschalen werden aus Walnuss-Holz gefertigt und mit Hilfe dreier Edelstahl-Nieten dauerhaft mit dem Griff verbunden wird. Walnussholz ist eine robuste Holzart, die eine hohe Resistenz gegenüber Feuchtigkeit besitzt. Sie weist eine dunkelbraune Färbung mit einer schwarzbraunen Maserung auf. Diese hochwertige Holzart ist Küchen-Messern in dieser Preisklasse eher eine Ausnahme. Produkteigenschaften: Klingenlänge: 17,5 cm Gesamtlänge: 31,5 cm Klingenstärke: 2,5 mm Gewicht: 190 g Klingenstahl: Edelstahl 4116 (X50CrMoV15), rostfrei Schliff: beidseitig, symmetrisch Griff: Walnussholz mit Edelstahl-Nieten Pflege: Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen. Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff. Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden. Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes

65,85 €*