Windmühlenmesser Tafelmesser Buckels "150" - rostfrei

Produktinformationen "Windmühlenmesser Tafelmesser Buckels "150" - rostfrei"

Das Windmühlenmesser Buckels aus Sonderserie zum 150-jährigen Jubiläum der Windmühlenmesser Manufaktur basiert auf der historischen Form eines universell einsetzbaren Küchenmessers bei Tisch. Es ist etwas größer das Standard-Modell von Windmühlenmesser. Es eignet sich hervorragend zum Schneiden und Schmieren am Frühstückstisch.

Die Klinge besteht aus korrosionsbeständigem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl und wird von Hand im „Solinger Dünnschliff“ geschliffen und feingepließtet.

Der Griff ist dreifach mit der Klinge vernietet und besteht aus Walnussholz. Die schön geschwungene Griff-Form ist ganz im Stile der Jahrhundertwende des 20. Jahrhunderts gehalten.

Ein wunderschönes Frühstücksmesser, dass nicht nur durch seine Optik besticht und angenehm in der Hand liegt, sondern auch noch besonders scharf daherkommt.

Produkteigenschaften:

  • Gesamtlänge: ca. 26 cm
  • Klingenlänge: ca. 13 cm
  • Griff: Walnussholz, dreifach-vernietet
  • Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl
  • Schliff: Solinger Dünnschliff, symmetrisch, feingepließtet

Pflegehinweise:

  • Nicht in der Spülmaschine reinigen.
  • Als Schneidunterlage sollte ein Kunststoffbrett oder eine Unterlage aus Holz verwendet werden.
  • Bitte achten Sie beim Schneiden darauf nicht auf Knochen, Gräten oder andere harte Objekte zu kommen bzw. verwenden Sie das Messer nicht zum Hebeln. Dies kann bei den dünn geschliffenen Klingen zu Ausbrüchen führen.
  • Zum Herunterschieben des Schneidgutes von der Unterlage sollte nicht die Schneide verwendet werden, andernfalls kann die Schneide beschädigt werden.
  • Messer im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Messerschutz lagern, um Beschädigung der Schneide zu vermeiden und die Verletzungsgefahr zu verringern.
  • Die Varianten mit Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Holzpflegeöl einreiben.
  • Nachschärfen, am besten mit einem hochwertigen Wetzstahl oder einem feinen Schleifstein.
Besonderheiten: Feingepließtete Klinge, Solinger Dünnschliff
Besonders geeignet: für Käse und Hartwurst, für Obst und Gemüse, zum Schneiden auf dem Brett, zum Streichen
Farbe: natur
Griffmaterial: Holz, Walnussholz
Herstellungsland: Deutschland
Klingenlänge: 13 cm
Klingenstahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl, rostfreier Edelstahl
Messerart: Frühstücksmesser

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Windmühlenmesser Tafelmesser - französische Klinge - mit Wellenschliff
Das französische Tafelmesser von Windmühlenmesser ist mit einer fast 12 cm langen Klinge aus rostfreiem Edelstahl ausgestattet. Diese ist mit einem feinen, spitzen Wellenschliff versehen. Es ist damit ideal zum Aufschneiden von Brötchen, Wurst und Käse geeignet, aber auch Paprika und Tomaten lassen mit diesem Tafelmesser hervorragend aufschneiden. Die breite, abgerundete Messerspitze dient zum Streichen von Butter, Marmelade oder Streichwurst. Das französische Tafelmesser ist der ideale Begleite für eine ausgedehntes Frühstück oder eine herzhafte Brotzeit. Die Klinge des Tafelmessers besteht aus rostfreiem Edelstahl und wird von Hand geschärft und feingepließtet. Die Griffschalen bestehen aus pflegeleichtem POM-Kunststoff und werden mit drei Messingnieten dauerhaft mit dem Erl verbunden. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: ca. 21,5 cm Klingenlänge: ca. 11,8 cm Griff: POM-Kunststoff Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl Schliff: feiner Wellenschliff mit spitzen Zähnen, einseitig Pflegehinweise: Wir empfehlen, die Messer nicht in der Spülmaschine zu reinigen, da die aggressiven Reinigungsmittel die Klinge angreifen und beschädigen können Als Schneidunterlage sollte eine weiche Unterlage aus Kunststoff oder Holz verwendet werden. Bitte achten Sie beim Schneiden darauf nicht auf Knochen, Gräten oder andere harte Objekte zu kommen bzw. verwenden Sie das Messer nicht zum Hebeln. Dies kann bei den dünn geschliffenen Klingen zu Ausbrüchen führen.

22,45 €*
Windmühle Frühstücksmesser Buckels mit feinem Sägeschliff
Geboren in der ländlichen Tradition Deutschlands wird dieses Messer mit seiner speziellen Klingenform seit über 130 Jahren bei Windmühlenmesser unverändert nach dem Prinzip des "Solinger Dünnschliffes" hergestellt. Die "Buckelsklinge", auch altdeutsches Tafelmesser genannt, zeigt mit ihrer unverwechselbaren Form ihren eigenständigen Charakter, geprägt durch ihre besonderen Aufgaben, nämlich Schneiden und Streichen zu müssen. Breit ist sie für gute Schnittführung, scharf, damit man auch für harte Wurst kein anderes Messer zur Hand nehmen braucht, und mit der runden Spitze lässt sich ein so teures Gut wie Butter sparsam und dünn ausstreichen. Mit dem feinen Wellenschliff zerteilt es Brot und besonders Brötchen ohne in der Mitte unerwünschte Krumenklumpen zu hinterlassen. Die Klinge ist aus rostfreiem Stahl. Gesamtlänge: 220 mm Klingenlänge: 118 mm Griff: POM-Kunststoff Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl Pflegehinweise:  Wir empfehlen, die Messer nicht in der Spülmaschine zu reinigen, da die aggressiven Reinigungsmittel die Klinge angreifen und beschädigen können Als Schneidunterlage sollte eine weiche Unterlage aus Kunststoff oder Holz verwendet werden. Bitte achten Sie beim Schneiden darauf nicht auf Knochen, Gräten oder andere harte Objekte zu kommen bzw. verwenden Sie das Messer nicht zum Hebeln. Dies kann bei den dünn geschliffenen Klingen zu Ausbrüchen führen.

34,45 €*
Burgvogel OLIVA Line Brötchenmesser - Klinge: 13 cm, geschmiedet, eisgehärtet
Das handliche Brötchen- oder Aufschnittmesser aus der OLIVA Line von Burgvogel ist der ideale Begleiter für den Frühstückstisch. Mit seiner 13 cm langen Klinge und dem Spitzen Wellenschliff ist das krosse Brötchen mühelos aufgeschnitten, ohne den Frühstückstisch in ein Krümelmeer zu verwandeln. Es eignet sich auch hervorragen zum Aufschneiden von Wurst und Gemüse, auch Tomaten oder Paprika sind dank des Wellenschliffs kein Problem. Mit seinem Griff aus Olivenholz ist das Brötchenmesser nicht nur ein praktisches Küchenwerkzeug, sondern ebenso ein edler Blickfang am Tisch. Die Klinge des Brötchenmessers wird aus einer hochwertigen Edelstahl-Legierung geschmiedet und auf 56 HRC gehärtet. Der hochwertige Klingenstahl ist nicht nur rostbeständig, sondern auch robust und ausgesprochen schnitthaltig. Die Griffe der OLIVA Line besteht aus hochwertigem Olivenholz und werden aus einem Stück gefertigt. Olivenholz zeichnet sich durch eine meist hell-braune Färbung aus und ist von einer lebhaften dunklen Maserung durchzogen. Der natürlich hohe Ölgehalt im Olivenholz sorgen für eine hohe Wasserresistenz. Damit eignet sich Olivenholz sehr gut als Material für Küchenutensilien. Der Griff ist ergonomisch geformt und liegt sehr angenehm und sicher in der Hand. Das Griffstück wird mit Hilfe einer geschlossenen Zwinge fugenlos und dauerhaft mit der Klinge verbunden. Pflege: Nicht zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet – Das Messer nach Gebrauch unter warmen Wasser mit ein wenig Spülmittel reinigen und anschließend gut abtrocknen. Nicht auf hartem Untergrund (z.B. Glas, Stein oder Edelstahl) schneiden – Am besten eignen sich Unterlagen aus Holz oder Kunststoff. Nicht als Werkzeug zum Hebeln, Schraubendrehen oder als Dosenöffner verwenden, dies beschädigt die Schneide – Messer nur zum Schneiden verwenden. Eine sachgerechte Aufbewahrung im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Klingenschutz schützt vor Beschädigungen und verringert die Verletzungsgefahr. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Pflege-Öl einreiben, dies erhält die Schönheit des Holzgriffes Produkteigenschaften: Gesamtlänge: ca. 23,5 cm Klingenlänge: ca. 13 cm Stahl: Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl (X50CrMoV15), Edelstahl, rostfrei Härte: 56±1HRC, eis- und ölgehärtet Schliff: einseitige mit spitzem Wellenschliff Griff: Olivenholz

54,85 €*
Frühstücksmesser Buckels - Windmühle
Geboren in der ländlichen Tradition Deutschlands wird dieses Messer mit seiner speziellen Klingenform seit über 130 Jahren bei Windmühlenmesser unverändert nach dem Prinzip des "Solinger Dünnschliffes" hergestellt. Die "Buckelsklinge", auch altdeutsches Tafelmesser genannt, zeigt mit ihrer unverwechselbaren Form ihren eigenständigen Charakter, geprägt durch ihre besonderen Aufgaben, nämlich Schneiden und Streichen zu müssen. Breit ist sie für gute Schnittführung, scharf, damit man auch für harte Wurst kein anderes Messer zur Hand nehmen braucht, und mit der runden Spitze lässt sich ein so teures Gut wie Butter sparsam und dünn ausstreichen. Ihr glatter Dünnschliff zerteilt Brot und besonders Brötchen ohne in der Mitte unerwünschte Krumenklumpen zu hinterlassen. Einen Wellenschliff braucht sie nicht. Die Klinge ist aus rostfreiem Stahl. Gesamtlänge: 22 cm Klingenlänge: 11,8 cm Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl Schliff: "Solinger Dünnschliff", feingepließtet Pflegehinweise: Nicht in der Spülmaschine reinigen Als Schneidunterlage sollte ein Kunststoffbrett oder eine Unterlage aus Holz verwendet werden. Bitte achten Sie beim Schneiden darauf nicht auf Knochen, Gräten oder andere harte Objekte zu kommen bzw. verwenden Sie das Messer nicht zum Hebeln. Dies kann bei den dünn geschliffenen Klingen zu ausbrüchen führen. Zum Herunterschieben des Schneidgutes von der Unterlage sollte stets der Klingenrücken verwendet werden, andernfalls kann die Schneide verbogen oder beschädigt werden. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Holzpflegeöl einreiben Nachschärfen, am besten mit einem hochwertigen Wetzstahl oder einem feinen Schleifstein

28,45 €*
Frühstücksmesser Buckels Fehrekampf - Windmühle
Die "Buckelsklinge", auch altdeutsches Tafelmesser genannt, zeigt mit ihrer unverwechselbaren Form ihren eigenständigen Charakter, geprägt durch ihre besonderen Aufgaben, nämlich Schneiden und Streichen zu müssen. Mit der breiten Klinge eignet es sich zum Schneiden von Wurst und mit der runden Spitze ist ideal zum Streichen von Brotaufstrichen, wie Butter, Margarine, Frischkäse oder Marmelade - also der ideale Begleiter für ein leckeres Frühstück. Die Besonderheit des Buckels Fehrekampf liegt in der feinen "Schleifschor" am Klingenrücken, ein wahres Meisterzeichen seines Faches. Es war das Lieblingsmesser des Schleifermeisters Wilfried Fehrekampf und wurde zu seinen Ehren nach ihm benannt. Geliefert wird das edle Frühstücksmesser Buckels Fehrekampf mit einem handgefertigten Lederetui. Es schützt das Messer sicher in der Schublade und macht es auch reisebereit für die Ferien oder einem Picknick im Grünen. Gesamtlänge: ca. 21 cm Klingenlänge: ca. 11,8 cm Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl Pflegehinweise: Nicht in der Spülmaschine reinigen Als Schneidunterlage sollte ein Kunststoffbrett oder eine Unterlage aus Holz verwendet werden. Bitte achten Sie beim Schneiden darauf nicht auf Knochen, Gräten oder andere harte Objekte zu kommen bzw. verwenden Sie das Messer nicht zum Hebeln. Dies kann bei den dünn geschliffenen Klingen zu ausbrüchen führen. Zum Herunterschieben des Schneidgutes von der Unterlage sollte stets der Klingenrücken verwendet werden, andernfalls kann die Schneide verbogen oder beschädigt werden. Den Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Holzpflegeöl einreiben Nachschärfen, am besten mit einem hochwertigen Wetzstahl oder einem feinen Schleifstein Lieferumfang: Geschenkverpackung mit einem Lederetui

75,85 €*

Accessory Items

Windmühlenmesser Messer-Pflege-Set "In der Rolle" - 5 tlg.
Dieses praktische Pflege-Set hilft Ihnen die Schönheit ihrer Messer lange zu erhalten. Es enthält alles, was Sie zur Pflege eines Messers mit Holz-Griff benötigen, in einer praktischen Rolle verpackt. Es besteht aus einem weichen Baumwolltuch, einem Rostradierer, einer Flasche Ballistol (10 ml), einer Flasche Holzpflege-Öl (5 ml), einer Tube Autosol Metallpflege (ohne Abb.) sowie einer Beschreibung. Holz ist ein Naturprodukt mit einer individuellen Maserung und seiner eigenen Farbvariation. Um die Schönheit dieser Griffe lange zu erhalten und den Griff vor Schwund und Rissbildung zu schützen, ist es von Zeit zu Zeit nötig diesen mit etwas Pflege-Öl vor Wasser zu schützen. Das enthaltene Holzpflege-Öl besteht aus Jojoba-Öl und ist mit ätherischem Zitronen-Öl versetzt (beides aus kontrolliert biologischem Anbau). Es ist lebensmittelecht und hilft dem Holz sich vor eindringendem Wasser zu schützen. Am besten wird das Öl abends mit einem Baumwolltuch aufgetragen und über Nacht einwirken gelassen. Da Jojoba-Öl sehr dünflüssig ist, zieht es sehr gut ein und hinterlässt keinen klebrigen Film auf der Oberfläche.  Nicht rostfreie Klingen aus Carbonstahl sind bekanntermaßen besonders scharf und lange Schnitthaltig. Doch leider sind diese nicht rostfrei. Um die Klinge vor ansetzendem Rost zu schützen sollte sie mit Ballistol-Öl behandelt werden. Es schützt vor Rost und verharzt nicht. Es wird auf Basis eines medizinischen Weißöls hergestellt. Neben den rostschützenden Eigenschaften wirkt es außerdem desinfizierend, pflegend und wundheilend, zu dem ist es lebensmittelverträglich. Bei Klingen, die bereits Rostflecken angesetzt haben können diese mit dem Rostradierer behandelt werden (Achtung: hinterlässt Schleifspuren). Mit der beiliegenden Matall-Polierpaste Autosol können Sie ihre Messerklingen aufpolieren. Autosol kann auch bei Edelstahl-Klingen verwendet werden.  Mit dem Baumwolltuch lassen sich die Öle und Paste gut auftragen. Alle beiliegenden Produkte werden auch in der Fertigung der Windmühlenmesser.Manufactur eingesetzt und sind dort seit vielen Jahren professionell erprobt.

24,85 €*
Windmühlenmesser Keramik-Wetzstab Corundin® - 31 cm Nutzlänge
Ein Keramik-Wetzstab dient zum schnellen Nachschärfen eines Messers. Der Corundin® Keramik-Wetzstab von Windmühlenmesser ist mit einem ca. 31 cm langen Wetz-Zug ausgestattet. Die Oberfläche ist nahezu vollständig mit hochwertigsten Aluminium-Oxiden ausgestattet und erreicht eine Körnung von 1.500 (Japanische Norm). Er ist glatt, aber erzielt genügend Abrieb, um eine hohe Schärfe bei feinster Glätte auf der Schneide zu erzielen. Wetz-Stäbe mit einem Zug aus Keramik zählen zu den spanenden Wetzstäben, d.h. beim Wetzen des Messers wird Material abgetragen, ähnlich wie beim Schleifen auf dem Schleifstein. Da die Auflagefläche zwischen Messer und Wetzstab sehr gering ist, dient auch ein Keramik-Wetzstab nicht zur Wiederherstellung eines neuen Grundschliffs bei einem völlig abgestumpften Messer. Er eignet sich aber hervorragend zum Nachschärfen für „zwischendurch“. Sobald die gewohnte Schärfe des Messers nachlässt, wird dieses mehrmals über den Corundin®-Wetzstab gezogen, um die ursprüngliche Schärfe wiederherzustellen. Die Schneide sollte im spitzen Winkel auf den Keramikstab aufliegen. Beim Schleifen hören Sie ein sanftes, sandig klingendes Geräusch. Es sollte sich weder kratzend noch glatt wischend anhören. Arbeiten Sie nicht mit zu viel Andruck, sondern wiederholen den Vorgang lieber öfter, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Dies verlängert die Zeit, bis zum nächsten Grundschliff enorm und zum Schärfen auf dem Wetzstab wird keine Vorbereitungszeit benötigt, wie beispielsweise das Wässern eines Schleifsteins. Der Corundin®-Wetzstab von Windmühlenmesser ist mit einem Griff aus gedämpftem Kirschholz ausgestattet, verfügt über einen Leder-Riemen zum Aufhängen und eine Griffschutz-Platte aus rostfreiem Edelstahl. Sollte der Wetzstab einmal brechen, so kann bei diesem Wetzstab ein neues Keramik-Rohr aufgezogen werden. Wie bei allen keramischen Wetzstäben, setzt sich auf Dauer etwas Stahlabrieb auf der Oberfläche ab. Dieser Abrieb wird im nassen Zustand mit dem beiliegenden Schleifradierer entfernt. Danach funktioniert der Wetzstab wieder wie neu. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: 47 cm Zug-Länge: ca. 31 cm Material des Zugs: Corundin® (Keramik) Körnung: 1.500 nach japanischer Norm Querschnitt: rund Griff: gedämpftes Kirschholz mit Griffschutzplatte aus Edelstahl und Lederriemen zum aufhängen Lieferumfang: 1 Stk. Wetzstab Corundin® von Windmühlenmesser mit Anleitung und Schleifradierer

129,85 €*
Windmühlenmesser Schneidbrett - oval, Kirschholz - 24,5 x 16,5 cm
Das ovale Windmühlenmesser Schneidbrett eignet sich als ideal Schneidunterlage für ein Frühstück, einer Brotzeit oder als Servier- und Käsebrett. Er besteht aus gedämpftem Kirschholz und besticht durch seine klassische Form. Kirschholz besitzt eine dichte und feste Struktur und eignet sich sehr gut als Schneidunterlage für Messer. Das Kirschholz für die Schneidbretter wird nicht chemisch versiegelt, sondern nur mit Öl eingelassen, deshalb ist es natürlich und lebensmittelecht. Pflege: Das Frühstücksbrett sollte direkt nach der Benutzung unter fließendem Wasser abgespült werden, bei Bedarf Spülmittel verwenden. Das Brett sollte niemals in der Spülmaschine gereinigt oder lange im Spülwasser liegen gelassen werden, dafür ist das Material ungeeignet. Das Brett nach der Reinigung gut abtrocknen und stehend an der Luft weiter trocknen lassen. Eine Pflege der Oberfläche mit einem Pflegeöl verlängert nicht nur die Lebenszeit des Brettes, sondern erhält auch seine Schönheit. Produkteigenschaften: Material: Kirschholz, gedämpft Größe: ca. 24,5 x 16,5 x 1,4 cm (LxBxH) Form: oval Spülmaschinenfest: nein

36,85 €*
Windmühlenmesser Gemüsemesser "150" - rostfrei
Die Edelstahl-Variante des Gemüsemessers aus Windmühlenmesser Jubiläums-Serie „150“ ist ebenfalls mit der klassischen, unveränderten Klingenform aus der Gründerzeit der Manufaktur ausgestattet. Diese hat sich zum Schnippeln, Schneiden, Putzen und Schälen von Obst und Gemüse bewährt. Die Griffform hingegen entstammt einem Modell aus dem Ende des 19. Jahrhunderts. Die auf den ersten Blick ungewöhnliche Form, mit der Biegung nach oben, erschließt sich erst bei der Verwendung des Messers. Denn beim Schälen und Schneiden in der Hand schmiegt sich der Griff genau in die Wölbung der Hand ein. Die Klinge besteht aus korrosionsbeständigem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl und wird von Hand im „Solinger Dünnschliff“ geschliffen und feingepließtet. Der ungewöhnlich geformte Griff besteht aus Walnussholz und ist dreifach mit der Klinge vernietet. Walnussholz ist ein hartes, widerstandsfähiges und griffiges Holz mit einer wunderschönen dunkelbraunen Färbung. Beim Schneiden in der Hand schmiegt sich der Griff hervorragend in der Wölbung der Hand ein und mit einer Grifflänge von ca. 12 cm auch für große Hände geeignet. Wie traditionell von Windmühlenmesser Manufaktur gefertigt, sind die Messer von Hand gearbeitet und die Klingen fein ausgeschliffen. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: ca. 18,5 cm Klingenlänge: ca. 6,5 cm Griff: Walnussholz, dreifach-vernietet Stahl: rostfreier Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl Schliff: Solinger Dünnschliff, symmetrisch, feingepließtet Pflegehinweise: Nicht in der Spülmaschine reinigen. Als Schneidunterlage sollte ein Kunststoffbrett oder eine Unterlage aus Holz verwendet werden. Bitte achten Sie beim Schneiden darauf nicht auf Knochen, Gräten oder andere harte Objekte zu kommen bzw. verwenden Sie das Messer nicht zum Hebeln. Dies kann bei den dünn geschliffenen Klingen zu Ausbrüchen führen. Zum Herunterschieben des Schneidgutes von der Unterlage sollte nicht die Schneide verwendet werden, andernfalls kann die Schneide beschädigt werden. Messer im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Messerschutz lagern, um Beschädigung der Schneide zu vermeiden und die Verletzungsgefahr zu verringern. Die Varianten mit Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Holzpflegeöl einreiben. Nachschärfen, am besten mit einem hochwertigen Wetzstahl oder einem feinen Schleifstein.

34,45 €*
Holzpflegeöl für Messergriffe
Um die Holzgriffe Ihrer Messer vor Schwund und Rissen zu schützen sollten diese gelegentlich mit Holzpflege-Öl behandelt werden. Dies hebt nicht nur die einzigartige Maserung des Griffes hervor sondern bewahrt auch die schönen Farbvariationen. Diese Pflege-Öl besteht aus Jojoba-Öl und ist mit ätherischem Zitronenöl versetzt. Beides stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und ist lebensmittelecht. Am besten wird das Öl abends mit einem Baumwolltuch auf den Griff aufgetragen und kann so über Nacht einwirken. Durch seine Eigenschaft als flüssiges Wachs zieht es zum einen schnell ein, legt aber gleichzeitig nach Antrocknung einen hauchfeinen Wachsfilm auf das Holz, und gibt diesem dadurch einen besonderen Schutz gegen Feuchtigkeit. Diesen Effekt kann man auch sehr gut bei schon stärker gebrauchten Holzgriffen beobachten. Übrigens sind auch Schneidbretter aus Holz für eine gelegentliche Behandlung mit Pflege-Öl sehr dankbar.

Inhalt: 0.02 Liter (442,50 €* / 1 Liter)

8,85 €*
Windmühlenmesser Wetzstahl Vanadin® - 24,5 cm Nutzlänge, 65 HRC
Wer seine Messer gerne mit einem klassischen Wetzstahl scharf hält, für den ist der Windmühlenmesser Wetzstahl Vanadin® bestens geeignet. Der Zug des Vanadin®-Wetzstahls ist auf 65 HRC gehärtet. Damit ist er für normale Klingen, aber auch für Klingen mit einem hohen Härtegrad geeignet, beispielsweise die K-Serie von Windmühlenmesser. Er hat einen hochwertigen Mittelfeinzug mit 6-7 Schärfzähnchen pro Millimeter. Damit ergibt sich eine gute Schärfwirkung. Der Wetzstahl ist magnetisch, so dass die kleinen Partikel, die beim Schärfen von der Klinge abgetragen werden, am Wetzstahl haften und bei dessen Reinigung abgewaschen werden. Zur Verringerung der Korrosionsanfälligkeit wurde die Oberfläche des Wetzstahls hartverchromt. Der Vanadin®-Wetzstahl von Windmühlenmesser verfügt über einen 24,5 cm langen Zug. Der Griff besteht aus gedämpftem Kirschholz und ist mit einer Griffschutzplatte aus rostfreiem Edelstahl und einem Lederband zum Aufhängen versehen. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: ca. 40 cm Zug-Länge: ca. 24,5 cm Material des Zugs: Vanadin®, hartverchromt (Stahl) Zug: Mittelfein-Zug Querschnitt: rund Griff: gedämpftes Kirschholz mit Griffschutzplatte aus Edelstahl und Lederriemen zum aufhängen

82,85 €*
Windmühlenmesser Frühstücksbrett mit Bogen - Kirschholz
Das Windmühlenmesser Frühstücksbrett ist nicht nur eine ideal Schneidunterlage für das Frühstück oder die Brotzeit. Es eignet sich auch hervorragend als Servierbrett für Häppchen oder als Käsebrett. Das Frühstücksbrett besteht aus gedämpftem Kirschholz und besticht durch seine klassische Form, rechteckig mit einem einseitig angebrachten Bogen. Das Kirschholz wird nicht chemisch versiegelt, sondern nur mit Öl eingelassen, deshalb ist es natürlich und lebensmittelecht. Pflege: Das Frühstücksbrett sollte direkt nach der Benutzung unter fließendem Wasser abgespült werden, bei Bedarf Spülmittel verwenden. Das Brett sollte niemals in der Spülmaschine gereinigt oder lange im Spülwasser liegen gelassen werden, dafür ist das Material ungeeignet. Das Brett nach der Reinigung gut abtrocknen und stehend an der Luft weiter trocknen lassen. Eine Pflege der Oberfläche mit einem Pflegeöl verlängert nicht nur die Lebenszeit des Brettes, sondern erhält auch seine Schönheit. Produkteigenschaften: Material: Kirschholz, gedämpft Größe: ca. 23 x 15 x 1,4 cm (LxBxH) Spülmaschinenfest: nein

36,85 €*
Windmühlenmesser Gemüsemesser "150" - Carbon-Stahl, nicht rostfrei
Für die Windmühlenmesser Jubiläums-Serie „150“ wurde Klingenform des klassischen Gemüsemessers unverändert aus der Gründerzeit übernommen. Diese Form hat sich zum Schnippeln, Schneiden, Putzen und Schälen von Obst und Gemüse bewährt. Die Griffform hingegen entstammt einem Modell aus dem Ende des 19. Jahrhunderts. Die auf den ersten Blick ungewöhnliche Form, mit der Biegung nach oben, erschließt sich bei der Verwendung des Messers. Denn beim Schälen und Schneiden in der Hand schmiegt sich der Griff genau in die Wölbung der Hand ein. Die Klinge dieser Version des Gemüsemessers „150“ besteht aus dem bewährten Carbon-Stahl der Windmühlenmesser Manufaktur. Mit einem Kohlenstoffanteil von über 0,8 % lässt sich die Klinge höher härten und dünner Schleifen. Das Ergebnis ist ein besonders scharfes Gemüsemesser. Der Nachteil des Carbon-Stahls ist die Korrosionsanfälligkeit des Stahls, d.h. die Klinge ist nicht rostbeständig. Eine weitere Eigenheit des Carbonstahls ist die Bildung einer Patina, bereits ab der ersten Benutzung. Dies zeigt sich in der dunkelgrauen Verfärbung der Klinge. Das ist die Farbe der Oxidation, die durch den Kontakt mit Wasser entsteht und die typische „Arbeits“-Farbe der Carbonstahl-Klinge ist. Dies ist normal und völlig unbedenklich. Die Klinge des Gemüsemessers ist feingepließtet und im „Solinger Dünnschliff“ geschliffen. Der Griff mit der außergewöhnlich gestalteten Form besteht aus Walnussholz und ist dreifach mit der Klinge vernietet. Walnussholz ist ein hartes, widerstandsfähiges und griffiges Holz mit einer wunderschönen dunkelbraunen Färbung. Beim Schneiden in der Hand schmiegt sich der Griff hervorragend in der Wölbung der Hand ein und mit einer Grifflänge von ca. 12 cm auch für große Hände geeignet. Produkteigenschaften: Gesamtlänge: ca. 18,5 cm Klingenlänge: ca. 6,5 cm Griff: Walnussholz, dreifach-vernietet Stahl: Carbonstahl (Kohlenstoff-Stahl), nicht rostfrei Schliff: Solinger Dünnschliff, symmetrisch, feingepließtet Pflegehinweise: Nicht in der Spülmaschine reinigen. Als Schneidunterlage sollte ein Kunststoffbrett oder eine Unterlage aus Holz verwendet werden. Bitte achten Sie beim Schneiden darauf nicht auf Knochen, Gräten oder andere harte Objekte zu kommen bzw. verwenden Sie das Messer nicht zum Hebeln. Dies kann bei den dünn geschliffenen Klingen zu Ausbrüchen führen. Zum Herunterschieben des Schneidgutes von der Unterlage sollte nicht die Schneide verwendet werden, andernfalls kann die Schneide beschädigt werden. Messer im Messerblock, an der Magnetleiste oder mit Messerschutz lagern, um Beschädigung der Schneide zu vermeiden und die Verletzungsgefahr zu verringern. Die Varianten mit Holzgriff von Zeit zu Zeit mit Holzpflegeöl einreiben. Nachschärfen, am besten mit einem hochwertigen Wetzstahl oder einem feinen Schleifstein.

32,85 €*